Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
277 4

A N S I C H T E N


Pro Mitglied, Freiburg

-

Erste Gehversuche mit längeren Belichtungen und deren Wirkungen auf ein eher minimalistisches Motiv (im Sonnenuntergang), ich hoffe, es erzielt seine Wirkung.
Für Anregungen zur Verbesserung wäre ich dankbar.

Strand und Meer
Ordner Strand und Meer
(21)

Kommentare 4

  • Callas. 18. September 2014, 7:56

    Geglückt! Eine schöne Reduktion. Ich mag Minimalismen. Der Buhne rechts und ihrem Schatten hätte ich mehr Raum gewünscht, sodaß der Schatten komlett mit ins Bild kommt und die Buhne mehr Luft hat.Ich kann es mir gut in s7W vorstellen, wäre interessant zu sehen, finde das hier aber auch so gut wie es ist.
    HG, Susanne
  • Dark-Emerald 31. August 2014, 12:56

    Das hat Wirkung. Die Reduzierung auf einige Farben, die Bildeinteilung und der Minimalismus der Aufnahme gefallen mir gut. Der Gehversuch ist geglückt!

    LG
    Azi
  • LICHTundNICHT 27. August 2014, 8:18

    Also, ich find's nicht zu hell. Mir gefällt's so in high key. S/W wäre sicher auch gut, aber die Farben sind ja sowieso sehr reduziert...

    lg, LICHTundNICHT
  • Andreas Kögler 25. August 2014, 22:38

    ein Gedicht von Bildkomposition , doch die Szenerie ist mir zu hell ... für S/W allerdings geeignet !
    Du solltest hier eher einen Graufilter verwenden , um so viel Lichteinfall zu vermeiden !
    gruß andreas

Informationen

Sektion
Ordner Strand und Meer
Views 277
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv Sigma 18-250mm F3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 22
Belichtungszeit 1.6
Brennweite 18.0 mm
ISO 2500

Öffentliche Favoriten