Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
ich springe mal über meinen Schatten

ich springe mal über meinen Schatten

378 2

Thomas Koppers


Free Mitglied, Moskau

ich springe mal über meinen Schatten

Ich bin beileibe kein Fan des Kriegen und auch auf meiner Arbeit bin ich normalerweise gegen solche Bilder, aber ab und an finde ich muss man es zeigen um zu fragen ob solch eine Brutalität sein muss.

Dieses Bild ist am Freitag vormittag gemacht worden in Nalchik nachdem die russische Spezialeinheit Omon den Souvenierladen "Geschenke" gestürmt haben. Auf diesem Bild sieht man die Zerstörung und die 3 Leichen der 3 "Terroristen". Angeblich haben ja die 3 Geiseln den Einsatz überlebt, nur muss ich mal fragen nachhorchen wie die das überlebt haben sollen. Ich habe Videobilder gesehen, die ich auch in die Beiträge reingeschnitten habe (ich war als Cutter und Techniker der ARD in Nalchik), wo die Russen mit Granaten in den Laden schießen und ich mich frage wie darin jemand überlebt haben will.

Beste Grüße )inzwischen wieder in Moskau)
Thomas

Kommentare 2

  • Thomas Koppers 9. November 2005, 14:40

    ich weiß deswegen habe ich es ja mal gezeig das viele es sehen wie es in der Welt vor sich gehen kann und was manche Menschen mitmachen müssen.

    Tut mir leid sowas zu zeigen. We geht es dir Vika? Alles klar?

    Liebe Grüße
    Thomas
  • Viktoria Shorite 9. November 2005, 14:37

    Entsetzlich :(