Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Ich sehe was, was du nicht siehst

Ich sehe was, was du nicht siehst

314 1

Ich sehe was, was du nicht siehst

Ich sehe was, was du nicht siehst!

Weit ist der Raum und er faltet die Zeit,
ich spring von Planet zu Planet,
besuche den Prinzen auf seinem Stern
und halte ihm Atem bereit.
Ich sehe was, was du nicht siehst,
es ist wie aus einem Traum,
die Berge sind hoch und steinerner Schaum
und die Zeit sie geht hin und zerfließt.

Ich falle und falle durch blauen Raum,
begrüße die Venus, den Mars,
ich winke dem Mond und dem Sternenlicht
und fliege auf Milchstraßenschaum.
Und ich weiß vom Leben auf kaltem Mond,
ich lebe in vielen Seen.
Ich liebe das Reisen im Sternen-Haus.
Die Venus ist göttlich bewohnt.


Fox Chatterton

http://www.youtube.com/watch?v=Nz0b4STz1lo

Kommentare 1

  • F. W. 7. Oktober 2010, 7:47

    :-))) ...und das ist schwarz.
    Das Bild hat seine ganz eigene Wirkung
    auf mich. Eine Sonde in der Nacht.
    Ich finde, das Blau machts...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 314
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz