Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
316 4

irischa


Free Mitglied, Nürnberg

Kommentare 4

  • GünterG1 26. April 2012, 22:11

    Bei der Herangehensweisen an ein gutes Foto kann man 2 Arten unterscheiden. Die eine ist die, bei der versucht wird, eine fertige Idee umzusetzen; die andere verändert das Ergebnis bis es der eigenen Vorstellung entspricht.
    Die erste Herangehensweise scheint mir näher am Fotografieren, die zweite näher am Malen.

    Dein Bild passt zur 2. Herangehensweise und die entsteht eben manchmal aus einem Unfall ;-)
    Das Wesentliche ist dabei aber auch nicht der Ausgangspunkt, sondern der Wandlungsweg.

    Danke für die Inspiration.

    Gruß
    Günter
  • Andreas Grundler 22. April 2012, 12:07

    Und ich sehe Dich !
    Gruß Andreas
  • irischa 22. April 2012, 11:00

    Danke erst mal:) also das Foto selbst war eher ein Unfall:) Jedoch war es interessant genug damit zu experementieren..Ich habe in Lightroom bei Kontrast,Klarheit,Schärfe,Körnung,Lichter und Tiefen fast auf Anschlag hochgedreht...Dynamik runter und Sättigung hoch...mehr war das nicht:)
  • GünterG1 22. April 2012, 10:39

    Das Foto gefällt mir sehr gut durch die Unschärfe, den Pointillismus (Malstil) und die akzentuierte Farbgebung.
    Wie hast Du die Punkttechnik hinbekommen?

    LG
    Günter

Informationen

Sektion
Klicks 316
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv Samyang AE 85mm f/1.4 AS IF UMC or AF Nikkor 85mm f/1.4D IF
Blende 1.4
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 85.0 mm
ISO 3200