Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Ich könnt mich in den A.... beißen,

Ich könnt mich in den A.... beißen,

868 23

Erich Fluck


Free Mitglied, Münchberg

Ich könnt mich in den A.... beißen,

das einzige brauchbare Bild und dann das Problem mit dem Hintergrund im Flügelbereich :-(
Ich hoffe es gefällt trotzdem.

Gruß Erich

Hier die Technik

Kommentare 23

  • Silke Haaf 23. April 2007, 17:55

    Danke, Micha.
    Alles andere fragen wir Dich dann in Hanau...;-)
    Gruß von Silke
  • Micha Luhn 23. April 2007, 8:00

    @Silke
    guckst Du hier:
    http://www.crystalcanyons.net/Pages/TechNotes/Canon300D.shtm
    Allerdings habe ich noch in jede Signalleitung eine Diode eingefügt, um ein Übersprechen zur jeweils anderen Kamera zu vermeiden. Das ist unbedingt nötig !!!

    LG Micha
  • Silke Haaf 20. April 2007, 15:41

    Micha, wie hast Du denn Deine Kameras (welche?) synchronisiert?
    Bei uns ist es heute bewölkt, also optimal zum Basteln...;-)
    Gruß von Silke
  • Micha Luhn 20. April 2007, 9:07

    Ich werde mir Mühe geben!
    Brauche dazu noch ein paar Schlechtwettertage ;-)

    LG Micha
  • Silke Haaf 19. April 2007, 16:04

    Vor allem hat man da Vollformat, nicht wahr?

    Bin gespannt, Micha. Ich hoffe, bis Hanau ist die Konstruktion fertig...;-)
    Gruß von Silke
  • Erich Fluck 18. April 2007, 20:55

    @Micha, find ich Klasse das du dich da ran traust.
    Für mich leider zu teuer. Ich wünsch dir das es funktioniert.

    Gruß Erich
  • Micha Luhn 18. April 2007, 8:40

    Woran ich zur Zeit bastele ist diese Halbspiegelmethode mit senkrecht zueinander stehenden Kameras nach John Heart. Da dort eine Parallelverschiebung stattfindet, sollte der HG kein Problem sein. Synchronisation ist schon mal ok ;-)
    http://www.crystalcanyons.net/Pages/3DGuidebook/MacroMethods.htm

    LG Micha
  • Erich Fluck 17. April 2007, 22:24

    Hallo, ich hab noch so einen Griff von einer Bohrmaschine mal sehn ob ich den als Haltegriff einsetzen kann.
    @Micha, wann kann man den mit Ergebnissen rechnen ?
    Hast du schon Testfotos ? Und wie sie die Sache mit dem Hintergrund bei dir aus ?

    Gruß Erich
  • Silke Haaf 17. April 2007, 13:10

    Irgendwie müsst Ihr ja fit bleiben, Gewichtheben beim Fotografieren, wer hat das schon heutzutage!

    Mein analoges Pentaxgespann ist auch nicht gerade leicht...;-)
    Gruß von Silke
  • Micha Luhn 17. April 2007, 9:11

    Ich finde es schon in 2D sehr schwer, dicht behaarte Insekten knackig scharf zu bekommen. In praller Sonne geht das schon garnicht, weil Beugung an den Härchen auftritt.
    Aber dass Deine Konstruktion auch 2,5 kg wiegt beruhigt mich ja ... darunter bleibe ich auch nicht ;-)

    LG Micha
  • Erich Fluck 16. April 2007, 21:46

    Danke für das große Interesse an dem Bild.
    Ich hab das Bild natürlich mit der Makro- Knickspiegeltechnik gemacht. Sorry Kurt ich hab´s wieder nicht dazugeschrieben.
    Deshalb auch das bekannt Hintergrundproblem.
    Das Bild hab ich mit dem Blitztunnel gemacht.
    Belichtung war 1/30 Sek. Blende 9 Abstand ca. 5cm.
    Deshalb auch der Blitz, durch die Bauart wird oft das Objekt überschattet.
    Ich zeig euch später mal den Apparat. Das ganze wiegt ca.2,5 KG mit Kamera.
    Also ist nicht einfach zu handhaben freihändig.
    Ich hab natürlich mal Probiert ob ich den Hintergrund etwas verbessern kann, habs aber aufgegeben.
    Die dicken Hummeln sind am gemütlichsten, die kleineren sind schon etwas flinker.

    Viele Grüße

    Erich
  • Silke Haaf 16. April 2007, 15:17

    Sehr schöne Aufnahme!

    Wie weit warst Du denn entfernt?

    Da könnte man am Hintergrund auch noch etwas umkopieren oder abdunkeln und weichzeichnen.

    Makro-Knickspiegel?

    Gruß von Silke
  • Matthias Teucher 16. April 2007, 14:13

    Sehr schönes Macro !!!!!

    Und Erich sei net zu streng zu dir selbst ;-)
    Perfecktion ist nun mal nicht immer zu erreichen.

    mfg Matthias
  • Thomas E. Herrmann 16. April 2007, 8:34

    Also ich hab auch nix zu meckern, mir gefällts sehr gut.
    Hast du mit dem Gespann gearbeitet?, als cha cha kann ich es mir nicht vorstellen, da müsstest du ja ultraschnell sein.
    VG Thomas
  • Micha Luhn 16. April 2007, 7:59

    Solche Ergebnisse schweben mir auch vor ...
    Einwandfrei (bis auf den unterschiedlichen HG).
    Aber gegen den Himmel wäre es ja kein Prolem.
    Welche Belichtungszeit hast Du hier gehabt?

    LG Micha