Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
ich hätte da mal eine frage

ich hätte da mal eine frage

568 10

Be Yourself


Free Mitglied, Erfurt

ich hätte da mal eine frage

wie würdet ihr das als tattoo auf dem rücken zwischen den schulterblättern finden?

die ersten beiden zeichen stehen für: aufrichtigkeit
die nächsten beiden für: hoffnunf
und das letzte für: das chinesische sternzeichen drache,

welches is bin.





mami, geht die welt jetzt unter? Teil 3
mami, geht die welt jetzt unter? Teil 3
Ca.T III

Kommentare 10

  • Emily Kirsche 11. Juli 2006, 22:44

    die lücken machen schon deutlich welche zeichen zueinander gehören, aber ich finde das letzte zeichen (drache) am besten! würde mich auch für ein einzelnes an deiner stelle entscheiden...aber alles geschmackssache^^
    und hey was die chinesen denken soll jetzt erst mal keinen jucken solange er weiß was es heißt!
    ....hihi....
  • Steve Fnord 11. Juli 2006, 19:32

    hm finde sind zu viele zeichen, würde mich auf einen begriff beschränken, aber wirklich "cool" finde ich die ganze tatoo sache auch nicht.
  • maxmax 11. Juli 2006, 19:31

    Aufrichtigkeit, Hoffnung, Drache??

    Ich halte davon nicht allzu viel, außerdem würde ich vorher einen Chinesen fragen, was er davon hält. Kommt häufig blöd, wenn Westler sich mit chin. Zeichen schmücken (T-shirts usw... genauso, wenn der Chinese selbst sein "Englisch" auf dem Hemd, das er gerade trägt nicht versteht).

    Habe kurz nachgeschaut:
    http://www.tattoomonkey.de/tattoo2/chinesische_sternzeichen/drache.html
    Der Drache gilt schon als aufrichtig - somit kann das erste Zeichen schon weg.
    Die Hoffnung könnte man mit der Portion Optimismus abdecken, den er gleichzeitig mitbringt. Somit würde ich alles auf das eine Drachenzeichen reduzieren. Wird übrigens "Lóng" ausgesprochen.

    Ich kenne mich damit nicht so gut aus, aber aus meiner Sicht macht es nicht viel Sinn, diese drei Bedeutungen so einfach aneinander zu pappen. Wie gesagt: Drach, finde ich, reicht aus.
  • alex1025 11. Juli 2006, 19:15

    naja finds net so doll.. hat ja schon so ziemlich jeder, finds kake wenn jeder mit so nem tattoo rumläuft
  • Jennifer Busch 11. Juli 2006, 19:11

    ja ichd enke das wird durch die lücken deutlich.
  • PhotoSignErfurt 11. Juli 2006, 19:10

    @ jennifer:
    naja... hast schon recht... aber sollte es ja wenigstens einigen gefallen... ;) und wie gesagt, mir gehts hauptsächlich um die anordnung der zeichen und die lücken dazwischen... man soll halt erkennen, dass die ersten beiden ein wort ergeben, die nächsten beiden ein wort und das letzte eins...
  • Jennifer Busch 11. Juli 2006, 19:08

    btw heißt by the way also sowas wie übrigens :)

    wenn ich mir ein tattoo machen lassen würde, wäre mir egal, was die anderen davon halten, solange es mir gefällt. ist ja schließlich an meinem körper ;)
  • PhotoSignErfurt 11. Juli 2006, 19:06

    @ Julian Gühr:
    die zeichen haben aber sowas wie ne bedeutung für mich... und wäre ja blöd mir die wörter auf deutsch tätowieren zu lassen :)
  • PhotoSignErfurt 11. Juli 2006, 19:05

    @ Jennifer Busch:
    ja... aber kann ja sein, dass es mit den lücken blöd aussieht ;) und außerdem mag ich lieber vorher wissen, wenn es viele nicht so toll finden, als danach... :)
    was heißt btw ?
  • Jennifer Busch 11. Juli 2006, 19:03

    ich denke gerade bei einem tattoo, dass du dein lebenlang hast, solltest du nicht andere fragen sondern dir selbst mit dem motiv einfach zu 100 % sicher sein.
    ich mag solche rückentattoos btw.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 568
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz