Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

4.395 22

Viola C. Petz


Premium (Complete), München

Ich habe fertig!

fight club vom 14.7.2018
Die Seele der Dinge
**********************************************************************************
Hierbei handelt es sich um ein Fotoprojekt mehrerer Mitglieder.
Jeder, der mitmachen will, ist herzlich eingeladen.
Mehr dazu - Fight-Club

Thema für den 14.07.2018: Die Seele der Dinge
Thema für den 21.07.2018: klein, grün und haarig

Hier geht es zur Themenabstimmung
http://www.ja-nein.com/umfrage-13533

Im Fight-Club geht es darum, jede Woche zu einem vorgegebenen Thema eine Idee und ein Bild zu entwickeln. Wir haben Spaß daran, uns vom Wochenthema inspirieren zu lassen und am Ende unsere Ergebnisse zu vergleichen. Die Themen können ruhig frei und kreativ ausgelegt werden. Der Spass liegt darin begründet, zu sehen wie die Mitglieder ein Thema auf völlig unterschiedliche Weise umsetzen. Uns geht es auch um möglichst große Vielfalt und kreative Ideen.
Ein "am Thema vorbei" gibt es nur selten ;-)

Genauer ist der Fight-Club auf unserer Profilseite beschrieben.

Leider gibt es immer wieder Leute, die dort nicht nachlesen und einfach irgendwelche Bilder verlinken. Deshalb sind wir irgendwann dazu übergegangen, Archivbilder, die im Fight-Club landen, auszublenden. Dabei gibt es eigentlich nur eine wichtige Regel: Bildidee und Bild müssen neu zum Thema entwickelt sein.
***

Kommentare 22

Bei diesem Foto wünscht Viola C. Petz ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Jürgen Michael Walter Kemper 17. Juli 2018, 19:38

    Ich auch! Klasse!!!
    LG Jürgen
  • Sybil.J 16. Juli 2018, 13:24

    Der braucht keine Seele. der braucht Luft :-)))
    Feines Bild und Bildidee. Mag ich.
  • Sundisk 15. Juli 2018, 23:32

    Der Spielgeist ist ausgeflogen und der Ball wartet auf Erlösung durch neue Spieler.
  • HF25 15. Juli 2018, 23:32

    schliesse mich den kommentaren mit der luft-raus-deutung dieses fotos an. das tor sieht auch sehr mitgenommen aus... hier gehts um fussball-begeisterung. aber seele? lg
  • Andreas Boeckh 15. Juli 2018, 22:15

    Schön aktuell.
    Das Tor ist kaum zu verfehlen.
    Andreas
  • xDreamer 15. Juli 2018, 22:00

    Jetzt hat die Fußballseele erst mal Ruhe!
    VG Detlef
  • sisley 15. Juli 2018, 21:04

    ein Spruch für die Ewigkeit von Trappatoni...passend für heute das Bild...die armen Kroaten waren tapfer...jetzt geht es ihnen wie dem Ball da oben. lg
  • Anette Z. 15. Juli 2018, 19:37

    Die Luft ist raus. Für uns ist die WM schon lange vorbei. Für den Rest inzwischen auch ;-)
    Das Bild hat was. Vor allem der recht mittige Ball so weit vorne. Das Fußballtor hast du glaube ich bestmöglich in Szene gesetzt. Die Stangen im Hintergrund konntest du ja schlecht verschwinden lassen ;-)

    Von daher ein ganz einfach aufgebautes Bild, das seine Botschaft zu 100% vermittelt.
    Gruß, Anette
  • Norbert REN 15. Juli 2018, 17:40

    Ich auch, ............
    jetzt kommt gerade das Endspiel, ohne mich.
    Aber Fußball interessiert mich sowieso nicht.
    LG. Norbert
  • sonnenlicht 15. Juli 2018, 14:37

    :-) Aus der Seele ist die Luft raus.
    Gut gezeigt! VG
  • Vitória Castelo Santos 15. Juli 2018, 13:46

    Gut fotografiert.
    LG Vitoria
  • Fotobock 15. Juli 2018, 13:22

    Die Fussballseele zerstört ... dein Beitrag passt hier sehr gut. lg Barbara
  • harmdevries 15. Juli 2018, 13:20

    Ist das das Übungsgelände und der Ball der deutschen Mannschaft? Kein Wunder ......
    LG Harm
  • kristofor 15. Juli 2018, 13:11

    Tja, der Ball hat seine "Seele" fahren lassen müssen. Schönes sw.
  • Gerhard Körsgen 15. Juli 2018, 12:07

    In der Champions-League käme sofort ein neues Spielgerät auf den Platz, in der Champignons-League dagegen ist in diesem Fall Schluss mit Spiel und Spaß.
    Seelenvoller ist sicherlich dem alten Ball nachzutrauern, aber wer macht das schon ?
    Eine Allegorie, lustig wie melancholisch auffassbar.
    LG.