Ich geh´ dann mal in den Untergrund....

Ich geh´ dann mal in den Untergrund....

1.458 1

Frank ZimmermannBB


Premium (Pro), dem Märk"würdigen" Oderland

Ich geh´ dann mal in den Untergrund....

...sagt sich der Bjurälven und verschwindet einfach in einer Felsspalte, einem sogenannten Ponor. Schluckloch. Wie weitere Begriffe aus der Karstgeologie (z.B. Doline) stammt dieser Begriff aus dem südslawischen, denn in Kroatien wurden einst Meilensteine der Karstforschung gesetzt. Erst 2 km weiter unten taucht er in einer Syphonquelle wieder auf. Nach der berühmten Fontaine Vaucluse im Luberon/Südfrankreich heißen solche Quellen im wissenschaftlichen auch Vaucluse-Quellen im verlinkten Foto von Fokke Nijdeken schön zu sehen!).
14.7.2021

Da bin ich wieder...
Da bin ich wieder...
Frank ZimmermannBB

Fontaine de Vocluse: ein natürliches Märchenmotiv
Fontaine de Vocluse: ein natürliches Märchenmotiv
Fokke Nijdeken

Kommentare 1

  • Joachim Irelandeddie 23. September 2021, 11:39

    Eine sehr gute Aufnahme von dem sprudelnden Fluss lauf der hier anschließend im Untergrund verschwindet! Sehr interessant finde ich auch wieder die ausführlichen Infos die du dazu geliefert hast! Danke dir dafür!
    lg eddie

Informationen

Sektion
Views 1.458
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D Mark II
Objektiv EF24-105mm f/4L IS II USM
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 24.0 mm
ISO 100

Gelobt von

Geo