Ich esse keine Pilze, da wohnen die Schlümpfe drin

Ich esse keine Pilze, da wohnen die Schlümpfe drin

1.480 8

Ich esse keine Pilze, da wohnen die Schlümpfe drin

Museum im Botanischer Garten

Diese Foto soll nur zeigen was man alles so finden könnte , wenn man wollte


Erklärung aus Wikipedia

Beschreibung [Bearbeiten]

Die geschlossene Knolle hat einen Durchmesser von 3 bis 5 Zentimetern, voll geöffnet von den Spitzen der Zipfel einen Durchmesser von 5 bis 10 Zentimetern. Der Sporensack misst im Durchmesser 2,5 bis 4 Zentimeter.

Die Außenhülle (Peridium) des knollenförmigen, grobschuppigen, ungestielten Fruchtkörpers reißt zur Reife in vier bis acht spitz zulaufende Zipfel auf, die sich weit zurückbiegen und den ungestielten, cremeweißen, annähernd kugelförmigen Sporensack freigeben, der auf einem fleischigen Collar sitzt. Dessen Außenhaut ist papierdünn, an seinem oberen Ende sitzt die Pore, die die Sporen freigibt und von einem ringförmigen, blassen Feld umgeben ist.

Die Sporenmasse ist anfangs fest und bleich, später wird sie puderig und dunkelbraun. Die Sporen sind rundlich, warzig und 3,5 bis 4 Mikrometer breit. Die Basidien sind zwei- bis viersporig, die Sterigmata bis zu 20 Mikrometer lang, Zystiden fehlen.
Verbreitung [Bearbeiten]

Der Halskrausen-Erdstern findet sich verstreut in Laubwäldern, gelegentlich einzeln, meist in kleinen Grüppchen auf dem Erdboden oder im Laub. Er besiedelt Kalkböden auf offenen Plätzen [1]. Fruchtkörper finden sich vom Sommer bis in den Herbst.

Kommentare 8

  • Knut Teßmann 7. Februar 2011, 19:02



    Hierzu sollte man sich den Text beim Vorschreiber ansehen. Der in seiner Begrüßung daraufhinweißt das jeder Fotos anders sieht und er jedem dieses Recht zubilligt nur leider setzt er das geschriebene nicht um.
  • Manfred Bartels 7. Februar 2011, 10:17

    Ist wirklich nicht der Bringer.
    Das merkst Du aber wohl auch an der Zahl der Anmerkungen.
    Hier in der Natursektion kann man wirklich gute Aufnahmen sehen.
    Aber die sind wohl von Fotografen gemacht, die ihr Hobby intensiver betreiben und sich etwas Mühe geben.
    Du solltest nicht so empfindlich reagieren wenn Du hier Bilder hochlädst, es ist eine Community.
    Jeder Betrachter hat die Möglichkeit Dir Kommentare unter die Bilder zu setzen so wie Du die Möglichkeit hast Bilder hochzuladen.
    LG Manfred
  • Knut Teßmann 6. Februar 2011, 20:32

    Sicher wird es Diese geben !
    Mancher lebt nunmal nicht nur im Wald ,
    Frecheiten sind deine Stärke was?

    Denn eine richtige Kritik kannst du nicht abgeben.
    Es sind Fotos und diese sind hier das was man kritisieren kann nicht das wo sie entstanden sind und warum.

    Nach seiner letzten Bemerkung habe ich Ihn auf Igno gestezt. Der Herr soll sich an andere Stelle beweisen, als Katrastrophen-Tourist macht er sich auch gut .
    Es gibt halt Menschen die sich noch für anderes interessieern als für Pilze .

  • Burkhard Wysekal 6. Februar 2011, 20:01

    Es gibt selbstverständlich Pilze im Winter.......Das zeigt doch, daß Du Dich überhaupt nicht mit dem Thema beschäftigst........

    Aha noch schnell verbessert....

    Ende aus.....mach Deine 1 Mann Show ruhig so weiter.
  • Knut Teßmann 6. Februar 2011, 20:00

    welches Problem hast du?

    Ich fand es eben fotografierenswert! so wie du es auch tust , wenn du durch den Wald trampelst und dort etwas findest habe ich iihn dort gefunden!

    Wie dir sicherlich auch bekannt sein dürfte sind Pilze im Winter eher seltener zufinden sagten zumindestens meine Feuerwehrkids.

    Mach dich auf deinen Wegen bitte nicht mehr auf meinem Profil breit ! Ich möchte deine Wege nicht kreuzen.

    Danke
  • Burkhard Wysekal 6. Februar 2011, 19:52

    Mich würde mal interessieren, warum Du ein Pilzbild oder Modell abfotografierst, was Dir zufällig im Bot. Garten begegnet ist. Was soll das denn für eine Leistung sein...?
    Das ist für einen wahren Naturfreund schon etwas befremdlich. Ich laufe stundenlang mit einer schweren Ausrüstung durch die Wälder und nehme sie vor Ort auf.
    Ich kann da nur mit Kopf schütteln.....
  • Knut Teßmann 6. Februar 2011, 18:17

    Tja Bringer oder nicht !!!
    Egal mancher hat halt auch noch Andere Hobbys , lebt aber auch in der Natur.Und rennt nicht mit einem Fotostudio durch den Wald. Der eine ist Profil und den andere eben nur aus Spaß an der Fotografie dabei.
  • Burkhard Wysekal 6. Februar 2011, 14:03

    Ist jetzt nicht so der Bringer. Geh doch mal in den Wald und stöbere einen "Richtigen" auf........:-)).
    LG, Burkhard

Informationen

Sektion
Ordner Botanischer Garten
Views 1.480
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G
Blende 5.3
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 44.0 mm
ISO 800