I believe I can't fly

I believe I can't fly

1.665 11

Werner Bartsch


Premium (World), Hessen

I believe I can't fly

Eine etwas ungewöhnliche Perspektive vom Fränkischer Apollo , Parnassius apollo franconicus, in Kopula.

Mit den Männchen im "Schlepptau" fällt es den Weibchen schwer zu fliegen.
Sie sitzen während dieser Zeit meist in der dichten Bodenvegetation oder wie hier auf Kalksteinen in ihrem Biotop.
Diese Begattung dauerte annähernd 2 Stunden.

BY, im Juli 2013

Kommentare 11

  • Klaus Sanwald 12. August 2013, 6:59

    Diese Perspektive und Aufnahme gefallen mir sehr gut, bekommt man nicht alle Tage vor die Linse.
    LG Klaus
  • Jacky 66 28. Juli 2013, 18:36

    Du bist richtig ein Apollo-Spezialist! Deine Artenvielfalt von diesen imponierenden Schmetterlingen sind sehr beeindruckend sowie immer deine Infos dazu!!
    Grüäss Jacky
  • Ralf K. S. 23. Juli 2013, 22:03

    Da sind schon ganz andere noch bestens geflogen - der hier fliegt 1a.
    BG
  • Sabine Streckies 01 23. Juli 2013, 21:49

    Hallo Werner,
    ich seufze nur (mal wieder): Der Schmetterlingsflüsterer war (mal wieder) am Werk ; + )
    Sagenhaft.
    Und auch die Anmerkung von Ida gibt weiteren Anlass zur Bewunderung, da Menschen ja dazu neigen, in menschlichen Zeitfenstern zu denken ....
    Gruß
    Rheinhilde
  • Lemberger 23. Juli 2013, 20:50

    werner, wie hast du das nur wieder hinbekommen!
    eine erstklassige aufnahme. du hast die gunst der stunde auf´s beste genutzt! einfach eine wundervolle aufnahme!
    lg mh
  • Siegfried 23. Juli 2013, 18:18

    Ein schönes Plätzchen haben sich die beiden ausgesuht.So ganz in Deinem Interesse.

    Viele Grüße
    Siegfried
  • Gaby Wo 23. Juli 2013, 14:53

    Die Perspektive ist super!
    Ein klasse Bild.

    HG Gaby
  • Helga Schöps 23. Juli 2013, 14:52

    Glücksmomente für Lepi-Freunde ! Erst einmal überhaupt habe ich einen Apollo gesehen. Da hast Du eine tolle Situation erwischt und dann noch diese Perspektive - klasse!
    VG Helga
  • Werner Bartsch 23. Juli 2013, 14:19

    @ida :
    das stimmt sehr wohl !
    das männchen hat unmittelbar danach seinen "geist aufgegeben" ; vermutlich hatte es schon mehrere begattungen hinter sich, während das weibchen sofort ins gebüsch kroch, sein erstes ei legte, kurz darauf das zweite - und dann weiterflog !
    war eine spannende sache :-)
    lg .werner
  • Beate Und Edmund Salomon 23. Juli 2013, 13:44

    Das ist ja eine erstklassige Aufnahme von den zwei hübschen Faltern bei einer interessanten Beschäftigung. Die Perspektive ist einfach großartig!
    Viele Grüße von Beate und Edmund
  • Charly 23. Juli 2013, 10:33

    Das is ja irre! So eine Situation - diese Perspektive!
    Großartig. Ich denke...Frau Apollo trägt diese Last gerne *g*
    Ich bin total begeistert.
    LG charly