Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
_hundertneunundzwanzig

_hundertneunundzwanzig

323 3

max muster.


Free Mitglied, nahmsweise

_hundertneunundzwanzig

[6/6]
___________________________________

heiligendamm fotoreportage.
festgenommen.
___________________________________



minuten vergehen.






minuten vergehen.



ich steige aus dem auto.





tasche auf. kamera raus. objektivdeckel auf.
kamera an.

klick. hört aber keiner.




kabelbinder raus. hände zusammen. ssst.


auftakt zu 18 stunden gefängnis rostock.
fürs im stau stehen.
___________________________________

_deeskalationsstrategie
_deeskalationsstrategie
max muster.

Kommentare 3

  • Johannes Biechmann 27. Juni 2007, 15:26

    Das Bild ist die gerechte Strafe für deine Peiniger!!! Gut so!°
  • profan u. morphium 19. Juni 2007, 14:38

    intensives foto
    blicke
    haltung
    dunkel
    auch
    dein
    erlebnis
    wird wohl
    geprägt
    haben
    nun
    wenn greenpeace einen heißluftballon
    steigen lässt nur um ein statement
    eine aufforderung zum handeln an die
    völlig abgeschotteten machthaber abzugeben
    ist das keine meinungsfreiheit mehr
    nein eindeutig bedrohung
    muss unterbunden werden
    runter haben vielleicht ne bombe...
    es wird irgendwie aus den augen
    verloren worum es eigendlich geht
    ...
    es würde mich sehr weit führen
    wenn ich alles schreiben würde
    was mich bewegt
    aber ich finde gut das du da warst u.
    hoffe das dich das beschriebene erlebnis
    nicht entmutigt
    grüße
    laetitia
  • photoMo 18. Juni 2007, 19:54

    heftige geschichte!

    die jungs sehen echt übel aus...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 323
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz