14.403 5

Stefan Grünig


Premium (Pro), Krattigen

Hüttenromantik

Die Efra-Hütte ist im Oktober bereits nicht mehr bewartet, aber alle Einrichtungen stehen noch uneingeschränkt zur Verfügung. Das typische, alte Gebäude gehörte früher zu einer hoch gelegenen Alp. Die Natur hat sich schon auf den Winter eingestellt: das Gras um die Hütte ist trocken und braun.

In dieser Nacht teilen wir uns die Hütte mit acht anderen Bergsteigern. Wir sitzen gemütlich zusammen im Stübchen, kochen unsere Speisen und diskutieren über alles Mögliche. Das Feuerchen knistert im Ofen und verbreitet angenehme Wärme.

Als wir wieder nach draussen gehen, haben sich die Wolken verzogen und können wir bis hinunter ins Verzascatal blicken, wo wahrscheinlich ein hell erleuchtetes Fussballfeld die umliegenden Hänge sichtbar macht. Direkt über der Hütte befinden sich die hellen Sterne des grossen Wagens. Könnt Ihr sie sehen? Fahles Mondlicht beleuchtet die Landschaft, es ist still wie im schalltoten Raum. Irgendwie ein besonderes Erlebnis, auf über 2'000m über Meer.

Danach folgt eine kühle, aber entspannte Nacht, bevor dann die Tour am nächsten Morgen noch ein bisschen strenger wird.

Nikon D810, AF Nikkor 24-70mm, Blende 5, 30 Sek. Belichtung, 24mm Brennweite, 2'000 ISO, Stativ, aus RAW, Web Sharpener.
(16.10.18)

-----

Jetzt ist unsere neue Typo3 Fotodatenbank für Bilder aus den Schweizer Alpen und dem Jura online. Auf der Alpinfoto-Webseite finden sich bereits über 600 von unseren besten Impressionen aus der bergigen Heimat, mit Beschrieben und Tags, feinsäuberlich nach Regionen und Jahreszeiten geordnet. Jetzt reinschauen unter:

http://www.alpinfoto.ch / http://www.alpen-fotos.ch

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Kommentare 5