Horstmarer See - Bild 3

Horstmarer See - Bild 3

2.358 8

Hajo - www.foto-galerie.eu


kostenloses Benutzerkonto, östliches Ruhrgebiet (Umgebung Dortmund)

Horstmarer See - Bild 3

Diesen Sonnenuntergang habe ich am Horstmarer See in Lünen am 31. März 2021 um 18:54 Uhr aufgenommen. Lünen ist mit 90.000 Einwohner die größte Stadt des Kreises Unna und liegt nördlich von Dortmund an der Grenze von Ruhrgebiet und Münsterland.

Der "Horstmarer See" wurde 1996 für die Landesgartenschau Lünen angelegt. Der See entstand aus einem ehemaligen Bergsenkungsgebiet und landwirtschaftlicher Nutzfläche. Direkt neben dem See liegt der Datteln-Hamm-Kanal. (9047)

https://de.wikipedia.org/wiki/Horstmarer_See
https://de.wikipedia.org/wiki/Datteln-Hamm-Kanal
https://de.wikipedia.org/wiki/Lünen

Ich zeige die komplette Serie des Abend um die schöne Farbentwicklung am Himmel zu zeigen. Ich bearbeite meine Bilder von Sonnenuntergängen immer so, daß der Streifen mit dem Wald recht dunkel ist und als Scherenschnittartiges Muster nicht vom Himmel ablenkt. Da ich Belichtungsreihen habe, könnte ich auch anders bearbeiten.

Die komplette Serie des Abends:

Horstmarer See - Bild 1
Horstmarer See - Bild 1
Hajo - www.foto-galerie.eu
Horstmarer See - Bild 2
Horstmarer See - Bild 2
Hajo - www.foto-galerie.eu
Horstmarer See - Bild 4
Horstmarer See - Bild 4
Hajo - www.foto-galerie.eu

Horstmarer See - Bild 5
Horstmarer See - Bild 5
Hajo - www.foto-galerie.eu
Horstmarer See - Bild 6
Horstmarer See - Bild 6
Hajo - www.foto-galerie.eu
Horstmarer See - Bild 7
Horstmarer See - Bild 7
Hajo - www.foto-galerie.eu

Kommentare 8

  • Mic Witte 22. Juni 2021, 12:44

    Wie sangen bereits die Flippers: Wenn bei Lünen die rote Sonne im See versinkt.
    So oder so ähnlich zumindest;-)
    Herrlich hast du diesen Sonnenuntergang eingefangen.
    LG Mic
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 27. Juni 2021, 21:31

      Lieber Mic,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Ich habe an der Stelle von oben schon eine ganze Weile keinen Sonnenuntergang mehr aufgenommen. Der "Horstmarer See" im Vordergrund ist eine unbewachte, aber kostenlose Badestelle und dem entsprechend in der Umgebung beliebt. Um die Corona-Schutzregeln durchzusetzen, wurde erstmalig letzten Sommeranfang ein Badeverbot erlassen und es durch einen Bauzaun um den See erzwungen. Im Frühjahr dieses Jahres wurde diese grenzwertige Aktion wiederholt. Grenzwertig, weil nur wenige Meter weiter der Datteln-Hamm-Kanal verläuft und die "Wagemutigen/Leichtsinnigen/Unvernünftigen" einfach wenige Meter weitergezogen sind und dort zwischen den Schiffen gebadet haben. Man hat also relativ wenig Covidschutzwirkung erreicht aber neue Gefahren durch Badeunfälle in der Wasserstraße erzeugt. Es hat auch ein Todesopfer beim Baden im Kanal gegeben.

      Seit kurzem ist der Bauzaun wieder entfernt und man kommt wieder zum Fotografieren (oder eben Baden) an den See. Gebadet habe ich dort noch nie, aber als Fotokulisse ist es sehr schön geeignet. Die Wasserqualität ist aber in diesem Jahr sehr gut.

      Ich fotografiere den Sonnenuntergang derzeit an einer anderen Stelle. Diese Bilder sind aber noch nicht sortiert.

      Viele Grüße
  • Ressin 12. Mai 2021, 6:35

    Eine sehr schöne See-Szene, die mir fabelhaft gefällt.
    Stimmungsvolle herrliche Farben, die mir sehr zusagen.
    Ich wünsche dir, Hajo, noch eine sehr schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße, Peer
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 12. Mai 2021, 7:45

      Lieber Peer,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Ich fand die Stelle auch sehr schön und habe es März/April genossen, dort zu sein und den Sonnenuntergang zu fotografieren. Aber aktuell habe sich zwei Sachen geändert. Der Sonnenstand und damit der genaue Ort des Sonnenunterganges ändert sich stark. Damit ist die Stelle weniger interessant. Das größere Problem ist aber die Covid-Problematik. Im Prinzip von einem Tag auf den anderen hat der lokale Kreis eine Ausgangssperre ab 21 Uhr beschlossen. Damit war die Fahrradfahrt dorthin unmöglich, denn der Sonnenuntergang war zu spät. Eine Woche später kam die "Bundesnotbremse" und ersetzte die lokale Regelung mit der Ausgangssperre ab 22 Uhr. Damit wäre die Fahrt wieder möglich gewesen. Aber jetzt hat man den See wieder mit einem Bauzaun abgesperrt um Baden zu verhindern. Letzten Sommer war das genauso, aber da sind die Übermütigen/Waghalsigen 50 Meter weitergezogen (in Sichtweite) und im Datteln-Hamm-Kanal baden gegangen. Das ist nun definitiv nicht mein Fall und mir viel zu gefährlich. Aber die Absperrung zur Durchsetzung des Badeverbotes bringt nicht viel. Mir versperrt der Bauzaun um den See zwar nicht das Baden aber das Fotografieren an der Stelle. Und ich mag den Effekt des Wassers im Vordergrund beim Sonnenuntergangsfoto.

      Viele Grüße
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 12. April 2021, 23:58

      Hallo Julenja,
      vielen Dank für Deine Antwort und den Link. Du hast ja was ganz kreatives gemacht, mußte erstmal nachschauen um was es sich handelt. Ist gut geworden und mal was ganz anderes. Schön.
      Viele Grüße
  • Billybike 10. April 2021, 18:48

    Wunderschöne Lichtstimmung, idyylisch!
    Der Frank
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 10. April 2021, 20:51

      Lieber Frank,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Der Abend des Fotos war wirklich schön und vielleicht kommt er bald so nicht wieder auf den Chip, denn die nächtlichen Ausgangssperren drohen und zur Zeit ist es dort gegen 20.30 Uhr Sonnenuntergang. Aber darüber haben wir uns unter Deinem Bild schon ausführlich unterhalten. Träumen wir beide vom Spätsommer - Du in Norwegen und ich an der Müritz. Dort will ich im August hin. Mal sehen ob ich dann ins Bundesland gelassen werde.
      Viele Grüße

Informationen

Sektion
Ordner Sonnenuntergänge
Views 2.358
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 77D
Objektiv EF-S18-135mm f/3.5-5.6 IS STM
Blende 9
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 35.0 mm
ISO 100

Gelobt von