Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Kommentare 11

  • Burkhard Wysekal 19. September 2012, 0:44

    Völlig richtig.....sieht man ja....:-)).
    Ich vergruns mich jetzt.
    Guts Nächtle, Burkhard
  • Maria J. 19. September 2012, 0:39

    @ Burkhard,
    ... ich habe natürlich richtig gezielt ... ;-)
  • Burkhard Wysekal 19. September 2012, 0:36

    Da hat die Kamera so einfach einen Blitz geschleudert......:-)).
    Danke für Deine unterhaltsame Erklärung:
    LG, Burkhard
  • Maria J. 19. September 2012, 0:12

    @ Jürgen + @ Burkhard + @ Martina,
    die Hornisse saß am späten Abend im Fliederbaum ... etwas 1,5 Meter über mir ...
    und ich habe nur einen schwarzen Ast
    vor einem fast dunklen Himmel gesehen ... !
    Einzig die Beine der Hornisse störten die schwarze Silhouette des Astes ... und ich hielt die Canon Powershot darauf. Die Automatik erkannte die Hornisse ... stellte sie scharf ...
    und sorgte für das nötige Licht ...;-))
    Eigentlich habe ich an dieser Aufnahme nichts selbst gemacht ... und deshalb habe ich auch die Blitzreflexe einfach mal so stehen lassen ... ;-)
    Oh ... Wunder der Technik ... ;-))
    Viele Grüße und
    @ Dank an alle ...
    von Maria

  • Burkhard Wysekal 18. September 2012, 17:03

    Ein schönes Tier und auch nützlich. Die knacken alle Wespen vom Kuchenteller weg. Farblich und aufbautechnisch fein gelungen. Schaut aus wie geblitzdingst......den Glanz am Rückenschild hätte man noch nachträglich mildern können.
    Insgesamt aber sauber zur Ansicht gebracht.
    LG, Burkhard
  • Philomena Hammer 18. September 2012, 8:00

    deine Aufnahme finde ich 1A gelungen, aber ich hoffe dass diese "Tierchen" meinen Flieder nicht entdecken.
    LG
  • Martina I. Müller 17. September 2012, 22:01

    Imposante Größe des Insekts - ich halte da einen respektvollen Abstand ein.
    LG Martina
  • Maren Arndt 17. September 2012, 12:14

    Na, da nagt sie sicher am Holz, um ihr Papier herzustellen, den Baustoff für ihr Nest.
    Tolels Bild.
    Wunderbares Insekt.
    Lg
    MAren
  • Didier MARZIN 17. September 2012, 11:41

    Superbe macro de ce frelon,excellent !
    Amitiés.
    Didier
  • Klaus Kieslich 17. September 2012, 11:32

    Super Nahaufnahme
    Gruß Klaus
  • Günter K. 17. September 2012, 11:16

    sie wird vor begeisterung immer ganz brummelig und so sentimental und singt dazu "ein röslein auf der heide.." ;-)
    lg günter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Views 416
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz