Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
922 4

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Hommage

Grafing b.München, eine unaufgeregte Stadt mit derzeit etwa 13.000 Einwohnern, davon natürlich, soweit konfessionsgebunden, die Mehrheit katholisch, ist meine Heimatstadt seit über 40 Jahren.

Bayern - Land - Kirche
Bayern - Land - Kirche
Laufmann-ml194


Eingebunden in die Ausläufer des Alpenvorlandes, wovon bei Föhn eine tolle Sicht auf die Alpen zeugt, ist Grafing mit unspektakulären aber schönen Flecken gesegnet.
Wir sind noch nicht in den Alpen
Wir sind noch nicht in den Alpen
Laufmann-ml194


Im Norden finden wir u.a. den Seeschneider Weiher
Winterblues .... Gegenmittel ;-)
Winterblues .... Gegenmittel ;-)
Laufmann-ml194

In der Stadtmitte kann man bei entsprechender Lichtlage interessante Dachlandschaften festhalten
Das Fenster zum Hof V
Das Fenster zum Hof V
Laufmann-ml194

Dagegen wartet im Süden das pure ländliche Leben auf den Besucher
Beginnend mit dem Dobelwald
Dobelwald - Vorstellung
Dobelwald - Vorstellung
Laufmann-ml194

mit dessen Intro, der Allee Unterelkofen
Snowsurfing on Road
Snowsurfing on Road
Laufmann-ml194

weiter mit der Spiegelweiherkette
Ruhe und Stille, Herbst aktuell
Ruhe und Stille, Herbst aktuell
Laufmann-ml194

und südlich abschließend mit der Aßlinger Filze
Winter - Sparversion
Winter - Sparversion
Laufmann-ml194


All das ist Grafing b.München.
In Bildern und in noch nicht gezeigten Bildern.
In Erlebten ebenso.

Dieses Bild entstand am 06.05.2009 in Zentrum von Grafing b.München, dem Marktplatz.
Eine Straßenszene in einem sogenannten "Mittelzentrum" (früher auch als Kleinstadt bezeichnet).
Wir befinden uns vor der kleineren Marktkirche, die links zu sehen ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Grafing_bei_M%C3%BCnchen
http://www.grafing.de/

Ein Foto aus meiner digitalen Anfangszeit, dem ersten Jahr der Begleitung durch eine digitale Kamera (von Juli 2008 an).
-------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 4

  • topo46 22. März 2013, 23:29

    Wassergeld kann man jetzt bar zahlen.
    Spart Überweisungsgebühr oder unsicheres
    Lastschriftverfahren.
    Habe den Fotorundgang incl. subjektiver Erläuterung
    genossen, köstlich LG Martin
  • Dieter Jüngling 22. März 2013, 17:34

    !0 Liter Wasser bitte! Ich zahle in bar.
    Schöne Szene, die ich aber nicht ganz verstehe.
    Gruß D. J.
  • markus.barth 22. März 2013, 16:22

    Ich dachte schon, Du gedenkst der fleissigen, unermüdlichen, immer freundlichen und kompetenten, gutaussehenden und unverzichtbaren Monteure der Wassewerke dieser Welt und fühlte mich schon angesprochen. ;-)
    Nette Szene.
  • C. Kainz 22. März 2013, 15:36


    Das ist aber Schön ! * Über 40 Jahre ML in Grafing *
    Da freuen sich wohl Alle ! Vom Uhren-Schmuck Geschäft,
    bis zum Fotoladen, von Omi mit dem Portemonnaie,
    bis zum Mann mit dem schicken Hut ... : )

    lg, Christoph