Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.240 20

Klaus Duba


World Mitglied, Walldorf ( bei Heidelberg )

Hohkönigsburg

Ich habe mir gedacht, dass ich mal wieder was anderes zeigen muss als Tierbilder! ;-)

Diese Burg ist auf jeden Fall etwas Besonderes und sollte bei keinem Besuch im südlichen Elsaß fehlen. Hier oben hat man einen unvergesslichen Blick auf die Rheinebene, wenn das Wetter mitspielt.
Leider war sie zum Teil eingerüstet aber ich hoffe, dass es nicht so sehr ins Gewicht fällt!

Hier ein paar Fakten zu dieser Anlage:

Das Château du Haut-Kœnigsbourg (deutsch: Hohkönigsburg) liegt bei Orschwiller, ca. 10 km westlich von Schlettstadt auf 757 Meter Höhe.

Die Burg wurde um 1150 als Schloss Staufen von den Herzögen von Lothringen erbaut. Die Herzöge besaßen Dörfer und Handelswege in dieser Region. Im Jahre 1359 verkauften die Hohenstaufer die Burg an den Bischof von Straßburg und 1454 eroberte der pfälzische Kurfürst Friedrich der Siegreiche die Burg. Trotz ihrer dreifachen Befestigungsanlagen wurde sie 1462 von Raubrittern eingenommen. 1479 wurde die Burg an den Schweizer Grafen Oswald von Thierstein und seinen Bruder Wilhelm als Lehensgut abgegeben. 1517 starb das Geschlecht von Thierstein aus und so fiel die Burg an Kaiser Maximilian I. und somit an die Habsburger zurück. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde sie von den 1633 in Brand gesetzt. Zwischen 1648 und 1865 hatte die Ruine nach und nach verschiedene Eigentümer, bevor sie an den Staat Frankreich fiel. 1899 schenkten die Stadtväter von Schlettstadt die Burg Kaiser Wilhelm II., der sie von dem Berliner Architekten Bodo Ebhardt restaurieren ließ (1902-1908).

Heute gilt die Hohkönigsburg als die bedeutendste erhaltene Burg der Region und ist das einzige im Elsass gelegene französische Nationaldenkmal (Monument national). Die Burg mit ihren beeindruckenden Bastionen, dem Burgfried und dem im Zentrum gelegene Herrensitz ist eines der beliebtesten elsässischen Ausflugziele. Von der Burg hat man einen überwältigende Ausblick über das Rheintal bis zum Kaiserstuhl.

Kommentare 20

  • enner aus de palz 21. März 2013, 17:37

    Sehr gut muss ich auch dir schreiben, bei dir leuchten die Farben noch etwas besser als auf meiner Aufnahme.
    VG Rainer
  • enner aus de palz 31. Januar 2012, 13:33

    Fast identisch mit meinem Bild, sehr schön festgehalten, vom Bildaufbau, Farben, Schärfe und dem Blick in die Tiefe, schade, dass das Gerüst an der Burg steht, ansonsten sehr schön in Szene gesetzt.
    LG Rainer
  • Ilona Stemme 13. Mai 2011, 21:33

    Eine herrliche Aufnahme aus diesem Blickwinkel und eine interessante Info dazu!
    LG Ilona
  • Thomas Schimmele 7. Mai 2011, 21:59

    Sehr schöne Aufnahme , da war ich an der gleichen Stelle vor 3 Jahren auch. Prima der Blick über die Mauern hinaus auf die Landschaft. gruß Thomas
  • Lady Sunshine 7. Mai 2011, 9:01

    Also die Perspektive hast Du hier klasse gewählt - und auch sonst... - SPITZE !
    lg Lady Sunshine
  • Tobias Städtler 6. Mai 2011, 23:14

    Eine schöne Blickführung, Klaus, durch die aus der Ecke ins Bild laufende Mauer. Ein herrlicher Anblick, wie man an der Burg entlang und schließlich weit über die Ebene schaut. Auch farblich eine ansprechende Aufnahme.
    Ein schönes Wochenende u. LG Tobias
  • Bettina Sester 5. Mai 2011, 9:18

    Die Hohkönigsburg hast du sehr schön ins Bild gesetzt! Klar wäre schöner ohne Dunst, aber was soll man machen und man ahnt wie herrlich der Weitblick bei klarem Wetter sein muss! Seid ihr auch auf dem Affenberg gewesen? Ich war vor Jahren auch schon mal auf der Burg u. 2x bei den Affen, leider noch zu Analog-Zeiten! :o) Der Affenberg macht tierisch Spaß, dort würde ich irgendwann mal wieder gerne hin. LG, Bettina
  • Harald Köster 5. Mai 2011, 7:43


    Als Kind hatte ich mal eine Ritterburg, die sah fast genauso aus.
    Dein Foto ist vom Licht, der Aufteilung und der Schärfe her ein echter Hingucker.

    LG vom Harald
  • Roland Brunn 5. Mai 2011, 5:36

    Das scheint eine große Anlage zu sein. Obwohl man wenig von der Burg sieht meint man dies zu erahnen ! Die Perspektive gemeinsam mit dem Blick in die Ebene gefällt mir sehr, Klaus !
    VG Roland
  • alesiG 4. Mai 2011, 21:46

    Hallo Klaus!
    Das ist nur wow.
    l.g. alesiG
  • Norbert REN 4. Mai 2011, 21:35

    Irgendwie erinnert mich das an die Wartburg.
    Du zeigst mir nun durch die besonderen Umstände Ausflugsziele auf, die nunmehr für mich in den Bereich des erreichbaren kommen.
    Da ist die tolle Info doppelt interessant.
    LG. Norbert
  • Elke H.R. 4. Mai 2011, 21:08

    Dort war ich vor einigen Jahren auch mal und es hat mir sehr gut gefallen.Leider habe ich damals noch nicht so ausgiebig fotografiert und deshalb freu ich mich über Deine schöne Aufnahme besonders,Klaus !
    Sehr gute Bildeinteilung mit der Burg und dem Blick in die Ferne !!
    LG Elke
  • Frank Keller 4. Mai 2011, 20:41

    Vor allem gewinnt man dank deiner Aufnahme einen sehr guten eindruck von der Entrücktheit der Burg und der Weite des Landschaft - eine gute Werbung, dorthin zu fahren.


    LG von Frank
  • Sylvia Schulz 4. Mai 2011, 20:24

    ein eindrucksvolles Bauwerk, bestimmt sehr interessan, dort auf Fototour zu gehen, gefällt mir gut die Perspektive,
    auch die Ihnfo dazu ist interessant, danke
    lg Sylvia
  • MadlensFotografie80 4. Mai 2011, 19:50

    gefällt mir sehr gut
    vlg madlen

Informationen

Sektion
Ordner Schlösser und Burgen
Views 1.240
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon 60D
Objektiv 17-40 L
Blende 16
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 17 mm
ISO 100