Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
hören nicht auf ...

hören nicht auf ...

2.243 29

Andreas Kögler


World Mitglied, Gera

hören nicht auf ...

Sie hören in diesem Jahr einfach nicht auf mit blühen,
immer wieder treiben die Rosen neue Knospen ...
Ich traue mich garnicht, sie abzuschneiden
und winterfest zu machen ...
in diesem Sinne
schönen Abend

Kommentare 29

  • Daniel Streit 14. Dezember 2018, 15:25

    Sehr sehr schönes Dezember- Rosenbild. LG Daniel
  • Désirée Allison 13. Dezember 2018, 18:04

    Bei mir im Garten blühen sie auch vor sich hin, als wollten sie den Winter ausblenden. Auf jeden Fall hast du deine Rose prächtig in Szene gesetzt.
    Lg Désirée
  • Marlis E. 13. Dezember 2018, 17:36

    So hast Du diese wundervolle Knospe, die zum Aufblühen ansetzt, sehr gut konserviert, zu unserer Freude, und für die Ewigkeit auf dem Chip, oder wo auch immer ;-) 
    Im Garten kehrt wohl bald Väterlichen Frost ein, dann wird sie den Kopf hängen lassen.
    Liebe Grüße
    Marlis
  • Norbert Brandt 13. Dezember 2018, 14:45

    Sie sieht doch so wie hier gezeigt noch sehr fotogen aus deine Rose. Sich voll zur Blüte entfalten wird sie sich sicherlich nur noch im Inneren des Hauses.

    LG Norbert
  • Alfons Klatt 13. Dezember 2018, 13:47

    hi koks

    nun der winter wird noch kommen und deiner rose
    einen weißen glanz geben....
    und
    was ist eigentlich mit deiner -meise-
    äh meinte natürlich den -meisen--:)

    vg alfons
    aus dem trüben nds.
  • Kerstin und Diddi 13. Dezember 2018, 11:55

    Schon unglaublich in diesem Jahr.
    Erfreue Dich einfach noch einen Augenblick daran :-)
    LG Diddi
  • Zockel 13. Dezember 2018, 11:06

    Das ist bei unseren Rosen oft der Fall, man weiß gar nicht, wann man sie (die Hochstämmchen) einpacken soll.
  • Falkenfreund 13. Dezember 2018, 9:35

    Vielleicht ist es ja die seltene "Eintröpfige Eskimorose"! Die ist auf jeden Fall
    winterhart und hat immer rote Bäckchen! ;-) Gruß Michael
  • Dana Jacobs 13. Dezember 2018, 9:31

    ........  bei mir treiben die Frühlingsboten aus und noch viel schlimmer die winterharte Yucca in meinem Garten hat eine dicke Knospe.
    Schön schaut sie aber schon aus deine Rose im wenigen Licht .

    LG Dana
  • siedpic 13. Dezember 2018, 7:14

    Klasse Aufnahme. Freistellung, HG, Belichtung prima gelungen. Gruß Gerd
  • Karin und Axel Beck 13. Dezember 2018, 5:56

    Jetzt kommt dann der Frost und die zeit ist wirklich vorbei.... deine Aufnahme ist klasse.
    Schön mit der Belichtung und auch die Freistellung gefällt mir.
    LG
    Karin und Axel
  • Jürgen Divina 12. Dezember 2018, 23:06

    Stimmt. Meine letzte Sonnenblume gibt gerade erst ihren Geist auf. Gut fotografisch konserviert für den langen Winter hast du die letzte Rose der Saison.
    Liebe Grüße, Jürgen
  • Burkhard Wysekal 12. Dezember 2018, 23:00

    Ist Dein Garten beheizt.....;-)).
    Wir  hatten schon einige  Frostnächte. Da blüht  rein gar  nichts  mehr.
    LG, Burkhard
  • Udo Kreulich 12. Dezember 2018, 21:56

    Da stimme ich dir zu.  Bei mir im Garten gibt es auch immer wieder Rosen die es einfach nicht begreifen das Winter ist:-))
    LG Udo
  • Hansiwalther 12. Dezember 2018, 20:35

    Immer noch blühende Rosen......Unglaublich ! Gruß Hansi

Informationen

Sektionen
Ordner Makros
Views 2.243
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCA-99M2
Objektiv Minolta AF 100mm F2
Blende 2.2
Belichtungszeit 1/2500
Brennweite 100.0 mm
ISO 320