Höhenrettung in der Tiefe

Höhenrettung in der Tiefe

1.389 4

Bruno Wagemaker


kostenloses Benutzerkonto

Höhenrettung in der Tiefe

Übung der Grubenwacht Herne. Der Verletzte hängt im Gurt über dem tiefen Nichts des Kohlenbunkers der Kokerei Zollverein. Angucken ja - tauschen nein.
Die "Höhen"rettung findet im Ernstfall tief unter der Erde statt.

Kommentare 4

  • Bruno Wagemaker 14. April 2008, 18:25

    Das Grüne machen die Streuscheinwerfer mit dem grünlichen Licht, deren Licht auf die unebenen Wände fällt. Das "Opfer" ist noch in Pendel-Bewegung. Name stimmt übrigens.
  • Sascha Gaber 14. April 2008, 17:15

    Hallo Bruno,
    Klasse Bild von einer Übung .................
    nee den Ernstfall will keiner erleben .......
    aber die Person kenne ich, das ist Volker K. !
    Klasse Typ und ein Klasse Ausbilder !
    zum Bild: stimmt ein wenig Matschig
    mfg
    Sascha
  • U D O 13. April 2008, 21:58

    Hat was vom Prospektfoto...aber warum nur 95 k wenn Du 400 darfst. Kommt so 'n bissken matschig rüber.
  • Michael C. K. 13. April 2008, 21:46

    Ich komm mit den grünlichen Flächen unter dem "Verletzen" nicht so klar... was ist denn das?

    Sonst ordentliche Dokuaufnahme.

    Gruß
    Micha