Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Hochmoor und Kormorane

Hochmoor und Kormorane

1.088 18

2prinz.de


Pro Mitglied, Neubrandenburg

Hochmoor und Kormorane

An beiden Seiten der B 110 nach Usedom zwischen Johanneshof und Zecheriner Brücke erstrecken sich, soweit das Auge blickt, Moor- und Wasserflächen mit abgestorbenen Bäumen. Als Ausgleichsmaßnahmen im Gegenzug zur Verlegung von Gaspipelines durch das Unternehmen Nordstream war der Deich entlang des Peenestromes geschlitzt und das Areal südwestlich des Ortes Jamitzow weiträumig wiedervernässt worden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Regenmoor
19.10.2017

Landeplatz gesucht ...
Landeplatz gesucht ...
2prinz.de

Kommentare 18

Bei diesem Foto wünscht 2prinz.de ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Doreen A. 27. März 2018, 9:43

    Im ersten Moment dachte ich, das dort Krähen drauf sitzen. Nach genauerem Hinsehen wurden aus den Krähen Kormorane. Wenn diese Fischräuber erst mal heimisch sind, dann können sie zu einem Problem werden. Interessant und fotogen sind sie auf alle Fälle.
    Solche abgestorbenen Bäume haben einen besonderen Reiz, wie man hier sieht.
    Mir gefällt deine Aufnahme!
    LGr. Doreen
  • Pfifolter 20. März 2018, 12:57

    Wie aus einem Film.
    Lg
    anne
  • Axel Küster 10. März 2018, 12:35

    Eine schön gewählter Bildausschnitt der es ermöglicht die Kormorane in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Gefällt mir sehr gut. LG Axel
  • Küster Petra 10. März 2018, 12:14

    Ein sehr schönes Wildlife. LG Petra
  • Traumbild 8. März 2018, 6:02

    Eine sehr markante Landschaft ist dies und so einige Vögel finden hier ihren Lebensraum.
    Leider kann man sehr schlecht dort vor Ort anhalten... und nicht alles ist so geworden wie die Planer es sich gedacht hatten.
    Auf deiner Aufnahme wirken die Kormorane sehr klein.
    LG Claudia
  • ernst123 5. März 2018, 23:53

    Hallo Maik, eine gelungene Aufnahme! Die kahlen Baumstämme stehen in gutem Kontrast zum Hintergrund. Gern hätte ich die Kormorane etwas näher betrachtet ...
    VG Ernst
  • Meinfotomann 5. März 2018, 13:09

    Da herrscht ja ordentlich Betrieb. Eine schöne Dokumentation.
    Gruß Tobias
  • Philomena Hammer 5. März 2018, 10:28

    es gibt noch freie Plätze :-))) sieht klasse aus :-)))
    LG
  • hajo peter. 5. März 2018, 8:53

    Es ist nicht alles nach Plan gelaufen bei diesem Projekt. Man hat nicht mit der Trägheit und Windempfindlichkeit dieser großen Wassermassen gerechnet. Ich weiß das die Zu- und Abläufe dort zu gering eingeschätzt worden sind. Brutvögel, wie die Limikolen verzeihen solche Fehler nicht. lg hajo
  • Tom Cerqueira 4. März 2018, 23:29

    Jedem seinen Platz. Ein tolles Bild.
    LG Tom
  • Jürgen Vogel.. 4. März 2018, 23:21

    Der Bildausschnitt ist perfekt (nichts angeschnitten am Rand). Das Motiv habe ich noch in Erinnerung vom letzten Usedom-Urlaub. Als ich mit der langen Brennweite nochmal anrückte, waren sie ausgeflogen ...
    LG Jürgen
  • hille66 4. März 2018, 22:11

    Mag Hochmoore auch sehr.
    HG hille
  • f=Nirak 4. März 2018, 20:22

    Toll

    Liebe Grüße Karin
  • homwico 4. März 2018, 18:15

    Hat jeder seinen eigenen Stamm.
    LG
    homwico
  • Wim Schuppe 4. März 2018, 16:56

    Und ich bin froh,mal einen davon vor die Linse zu kriegen....:o))
    Tolle Aufnahme.....gutes Auge....!!!
    LG
    Wim