Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
3.189 16

Wolfgang Oberschelp


Basic Mitglied, Langenargen

Hoch hinaus

unverkennbar ist hier, was dem Mädchen dieser Sport für einen Spaß bereitet.

Kommentare 16

  • kristofor 16. Dezember 2018, 22:25

    prima eingefangen!
  • Frank Mühlberg 2. August 2018, 13:20

    Eine sehr dynamisch gewordene Aufnahme !
    LG Frank
  • Klaus Knackstedt 6. Juli 2018, 20:40

    Dynamik pur. Mimik, fliegende Haare und Pose bestens.
    Schärfe (Überschärfen), Kanten wurden schon angemerkt. Wirkt dadurch etwas unnatürlich und zu heftig.
    Bei Brennweite 18 mm kann ich mir vorstellen, dass das Mitziehen schwierig ist, zu nahe dran, Objekt bewegt sich dann im Verhältnis bei der Brennweite sehr schnell und es ist schwierig, das Motiv im Bildausschnitt zu halten.
    0,4 Belichtungszeit ist zu lange gewählt. ISO 640 ist hoch, Blende 22 wird doch nicht benötigt. Bei dem Bild ist doch eine Tiefenschärfe mit Blende 22 nicht notwendig. Blende f4 wäre locker ausreichend und stellt passend frei.
    Lösung:
    Mehr Abstand zum Motiv Kind, Brennweite mit Teleeinstellung so wählen, dass formatfüllend das Motiv erfasst wird (100 mm - 200 mm), dann ist das Mitziehen weitaus kontrollierbarer und verläuft harmonisch. Autofocus auf Continue (Nachführungmessung), Belichtungszeit bei 1/160 sec. bringt den Hintergrund als Wischer, ISO weniger bringt größere Blende.

    Gruß
    Klaus
    • Wolfgang Oberschelp 6. Juli 2018, 21:21

      Ja Klaus, alles schön und gut aber, bei einem Trubel und Geschiebe wie auf einem solchen Uferfest ist das beinahe unmöglich, dies alles zu kontrollieren und die richtigen Einstellungen zu finden auf die Schnelle. Zudem kommt, dass bei einer größeren Entfernung für eine längere Brennweite sich andauernd übereifrige Eltern dazwischen stellen und man sich einen anderen Standpunkt suchen muss, um dann wieder von Vorne zu beginnen. Da ist man dankbar für einige Schnappschüsse und kann am PC etwas nachhelfen. Trotzdem vielen Dank für die konstruktive Bemerkungen, die stets willkommen sind.
    • Klaus Knackstedt 6. Juli 2018, 21:34

      Hallo Wolfgang,
      das sind Gegebenheiten, die natürlich der Betrachter nicht kennt. Nachvollziehbar und akzeptiert. Ich kann verstehen, daß Du mit aller Anstrengung das Bild "erzwingen" wolltest (ging mir manchmal auch so). Aber mittlerweile habe ich mich durchgerungen, auch nein zu sehen und zu verzichten. Fällt oft schwer. Aber immer noch besser, als ein Bild zu "verschlimmbessern". Hier ist das Ergebnis ja noch grenzwertig ok. Mitzieher bei Kindern auf dem Spielplatz können schon sehr viel Feeling bezüglich der Verschlusszeiten bringen. Dann kann man sich auch ohne Gedrängel in Ruhe konzentrieren.
      Schön, dass Du meine Anmerkungen nicht in den "falschen Hals" bekommen hast.
      Gruß und tolle Ergebnisse von der Segelregatta in Langenargen (beneide Dich um diese Möglichkeit) wünscht Dir Klaus
  • Lichttubus 23. Januar 2018, 18:34

    Eine perfekte dynamische Aufnahme, bei der einem das Herzaufgeht. Ganz klar ein FAV!
    VG Richard
  • Pusteblume52 22. Oktober 2017, 11:59

    Voller Dynamik...ja die Kanten... aber die Lebensfreude überwiegt! LG Cora
    • Wolfgang Oberschelp 22. Oktober 2017, 13:02

      Ja ja, diese Kanten. Nur, es soll mir jemand sagen, wie bekomme ich scharfe Kanten bei einem bewegten Bild ?? Es kommt auf das Motiv an, oder? Beste Grüße von
      Wolfgang
    • Pusteblume52 25. Oktober 2017, 10:56

      Lieber Wolfang! Mittlerweile habe auch ich mitbekommen, dass es sich hier um kein Composing, sondern um einen "Mitzieher" handelt.
      Dafür: Beide Daumen hoch!!! LG Cora
    • Wolfgang Oberschelp 29. Oktober 2017, 21:37

      Liebe Pusteblume, Glück muss der Mensch haben und Geduld. Wenn bei 12 Versuchen mit Serienschaltung endlich das heraus kommt, kann man sich glücklich fühlen. Stell Dir mal vor, das mit dem DIA - Film machen zu müssen..............!
  • Wolfgang Oberschelp 21. Mai 2017, 11:09

    Hallo meine lieben "Mitstreiter", vielen Dank für die Blumen. Hatte das Mädchen länger beobachte, wie sie mit einer Freude und Ausdauer sich dem Spaß hingab. Der Vater meinte, als ich ihn fragte nach der Fotogenehmigung, sicher aber das wird doch nichts und ging weg. So kann man sich täuschen. Gruß von Wolfgang.
  • SINA 21. Mai 2017, 10:23

    Ein wundervolles FOTO voller Magie und ZAUBER
    Ich mag es sehr !!!!
    Liebe Grüße von mir Sina
  • blitz.kugel 19. Mai 2017, 8:52

    herrlich das schwungvolle Motiv eingefangen. gefällt mir !
  • Maud Morell 17. Mai 2017, 22:15

    Der Moment hat wie ich fühle, nicht nur dem Mädchen Spaß gemacht.
    Schwungvoll, wunderbar wie die Haare fliegen.
    Schönes Foto.
    LG von Maud
  • blitz.kugel 17. Mai 2017, 14:40

    Tolle Dynamik,klasse Mitziehen
  • Wolfgang Oberschelp 16. Mai 2017, 16:52

    Hallo Peter, Du hast völlig recht mit der Kantenschärfe. Jedoch ist das nicht durch Entrauschen, sondern beim etwas schärfen. Beim Mitziehen kann man leider nicht so auf die Schärfe achten, ansonsten fliegt das Mädchen an einem vorbei und du hast das Naschehen. Also müssen auch wir etwas nachsehen. Ist trotzdem annehmbar geworden, gell?

Informationen

Sektion
Views 3.189
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv Sigma 18-250mm F3.5-6.3 DC Macro OS HSM
Blende 22
Belichtungszeit 0.4
Brennweite 18.0 mm
ISO 640

Öffentliche Favoriten