Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.074 26

Pekka H.


Complete Mitglied, Berlin

Hoch hinaus

Reload, weil mir das Bild wieder Spaß bereitet.

Schwedter Nordturm, Schwierigkeitsgrade von 3-10, 15 m

(Mauerpark, Berlin)

* * * * *

Konstruktive Kritik ist herzlich willkommen.

Kommentare 26

  • Wolfgang Theiss 25. August 2013, 11:25

    Ein sehr ausdrucksstarkes Bild. Es zeigt den Willen des Menschen, sowohl aus eigener Kraft, als auch durch seine technischen Entwicklungen voranzukommen.

    Schade, dass die Menschheit manchmal in geistig-moralischen Bereichen ihrem sonstigen kraftvollen Bestreben nicht standhalten, dann ginge es der Welt doch deutlich besser.

    Großen Respekt auch für die Bild-Komposition.
  • Frau März 19. August 2013, 22:00

    Das ist wirklich eine tolle Aufnahme. ... Bringt mich echt zum Schmunzeln diese Gegenüberstellung. Toll!
  • NamensindSchallundRauch 17. August 2013, 11:47

    gute besserung!
  • Pekka H. 17. August 2013, 9:22

    @ NamensindSchallundRauch: Danke für den nachvollziehbaren und vielversprechenden Vorschlag. Nachdem mein Hornhauteinriss abgeklungen ist, werde ich das mal ausprobieren. LG Pekka
  • NamensindSchallundRauch 17. August 2013, 8:18

    vorschlag:
    format 4:3 hochkant, leichte tonung selenium, leichte vignette.
    schnitt:
    für meinen geschmack ist die kletterin zu sehr in der mitte. den unteren teil des bildes bedarf es meiner ansicht nicht um die höhe zu verdeutlichen.
    wenn du ihn schneidest treten die protagonisten für mein empfinden enger in beziehung.
    lg und ein schönes we
    NsSuR
    p.s. in der schnittvariante gefällt mir das bild richtig gut!

  • Clau.Dia´s 14. August 2013, 19:12

    Ja, beide wollen hoch hinaus! Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass Klettern eher eine kraftvolle, sehr "erdige" Sache ist, bei der man sich - geistig und körperlich zentriert - voll auf den wenigen Boden unter den Füßen verlässt. Das Flugzeug bringt für mich das "luftige" Element dazu. Ganz hervorragend ist Dir hier die Kombination von Beidem gelungen und dann den Flieger genau an dieser Stelle zu positionieren...große klasse. Ich hätte die Gefahr einer Genickstarre wahrscheinlich nicht auf mich genommen ;-)
    LG Claudia
  • SabineC 14. August 2013, 17:58

    Perfekte Aufnahme für diesen Titel, und ich überlege, wo da diese Kletterwand sein soll im Mauerpark...
    LG Sabine
  • Physiater 14. August 2013, 13:43

    Himmelsstürmer unter sich.
  • SuR 73 14. August 2013, 12:38

    Die Elemente bezwingen, schon immer ein großes Thema der Menschheit. In diesem Bild hast du das sehr schön zusammengebracht. Fein.

    VG
  • B.K-K 14. August 2013, 11:32

    einmal Luft anhalten ......... und mit einem langgezogenen WOOOOOW für die exzellente Darstellung eines solchen Motivs langsam wieder entweichen lassen .......................
    bin einfach begeistert von diesem Arrangement - :-))))))

    liebe Grüße in den "finnischen Busch" - huschusch -

    Brigitte
  • Pérez Villacampa 14. August 2013, 10:29

    Mein Gott das ist ein Bild, welches eine ganz andere fotografische Vorgehensweise, als meine, voraussetzt und verlangt. Ein Leica-Fotograf würde dabei jubeln: Genauso muss Bild gemacht werden. Man stellt die Kamera ein und man wartet geduldig bis das Bild seine Perfektion erreicht hat. Dann wird präzise geschossen. So bin ich leider nicht, darum wird aus mir nie ein disziplinierter Leica-Fotograf. Ich glaub‘ ne Dame werd ich nie! (Hilde Knef)
  • Michael Farnschläder 14. August 2013, 10:20

    Topp!
    LG Michael
  • UAW 14. August 2013, 8:28

    Ein klasse Foto. Bildaufbau, Schärfe und S/W finde ich ausgesprochen gelungen. Der besondere Clou des Bildes ist natürlich das Flugzeug, was die Aussage vermittelt, dass -so sie denn da wären- der Kletterer gleich in den Wolken angekommen ist, sich also in ungeheurer Höhe befindet und du damit auch:-). Und nebenbei: Mich stimmt es ganz wunderbar auf den Urlaub ein. Gruß Ute
  • eja 14. August 2013, 7:57

    Du entwickelst Dich mehr und mehr zum Könner der bewußten Bildaussage / Gestaltung. Auch hier wird Dein Ansinnen deutlich und ist prima umgesetzt. Die Bildaufteilung / Motivgestaltung ist praktisch lehrbuchmäßig. Diskussionen, wo der Flieger jetzt (noch) besser positioniert wäre, halte ich für marginal.
    Grüße vom Eberhard
  • Mana K. 14. August 2013, 7:30

    Mir gefällt dieses Fotomsehr gut ! Das Wesentlich ist toll fokussiert......und es wird noch "dramatischer" durch die s/w Idee.

Informationen

Sektion
Ordner Bewegung
Views 1.074
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 160.0 mm
ISO 100