Weinstein


Premium (World), Dortmund

Hoch das Bein...

die Wespen wissen schon was gut ist.. hab' sie hier morgens.. es war noch nicht hell.. beim Frühsport erwischt.. sie war guter Dinge.. also taten ihr die Knochen nicht so weh... ihr geht's besser als mir... gibt mir zu denken...

Kommentare 57

  • 99.zauberer 9. Oktober 2021, 17:00

    Klasse Insektenfoto mit schöner Facette im Hintergrund
    lg bernd
  • KaLi-Knipser 20. Oktober 2020, 11:35

    Sie winkt uns zu.
    Klasse Makro.
    Vg Frank
  • Monika Arnold 6. Oktober 2020, 18:33

    Ein Kunstwerk ist dir gelungen liebe Hanne. Ich bin begeistert.
    Ganz liebe Grüße Monika
  • karlitto 3. Oktober 2020, 21:08

    Wie aus einem Film... alles passt so wunderbar zusammen, das man gerne länger hinschaut. Als ob sie guten Tag sagen würde, Deine Wahrnehmung hat dieses schöne Bild erschaffen und darüber freue ich mich.
    LG Karl
    • Weinstein 3. Oktober 2020, 21:25

      Vielen Dank, Karl.. ja, es ist so, dass ich sie persönlich anspreche.. mir entgeht aber auch nichts bei den Wespen.. oft helfen sie sich.. wer sieht das schon.. ich find's genial.. bewundere sie..und füttere sie auch.. sie werden nur immer träger.. normal.. tut mir aber irgendwie weh.. heisst ja auch.. Sommer ade..:-(. Lieben Gruß, Hanne
  • Sharkingo 28. September 2020, 14:38

    Hallo, diese Szene hast du sehr schön eingefangen mit ihrem Bein.
    VG Ingo
  • Tante Mizzi 20. September 2020, 14:49

    Liebe Hanne, die Aufnahme von der sportlichen Wespe ist wundervoll !!! Ich wünsche Dir alles GUTE und Euch beiden einen möglichst angenehmen Sonntag-Abend !!!
    Einen schönen Rest-Sonntag!
    Liebe Grüße
    Mizzi
  • SoWittmann 14. September 2020, 17:35

    Ganz stark gemacht. Und die Wespe hat mitgemacht. Eine sehr gelungene Aufnahme 
    VG Sonja
  • Kerstin Püttmann 13. September 2020, 10:45

    Liebe Hanne! Vielleicht winkt sie dir auch zu! Ich finde es toll und bemerkenswert, dass du die Wespen auf dir herumturnen und sitzen lässt, ohne Angst zu haben, wie die meisten. Sie danken es dir, indem sie dich an ihrem Leben ein wenig teilhaben lassen und dir erlauben, schöne Bilder von ihnen zu machen! 
    Auch dieses Bild ist wieder wunderschön und sehr künstlerisch geworden! Du machst so schöne Bilder! Hast du sie schon mal in einem Fotobuch zusammengefasst?
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag mit hoffentlich weniger Schmerzen und guten Neuigkeiten wünscht dir 
    Kerstin
  • Jacky Kobelt 13. September 2020, 9:31

    Ein bezauberndes Wespenmakro mit fantastischen Farben
    sehr elegant und stimmungsvoll

    ein prächtiges und sehr dekoratives Bild

    Herzliche Sonntagsgrüsse
    Jacky
  • Willi W. 12. September 2020, 10:10

    Du siehst mich wieder einmal sehr begeistert liebe Hanne. Klasse deine herrliche Präsentation.
    Liebe Grüße Willi
  • Frank_B. 12. September 2020, 9:30

    Liebe Hanne,
    Wenn ich mir Deine letzte Serie über die Wespen so anschaue werde ich Dich glaube ich für den Friedensnobelpreis vorschlagen. :-))
    Mit Deinen Bildern und Deinen Texten tust hier etwas wunderbares zur Völkerverständigung zwischen zwei völlig verschiedenen Völkern. Deine Bilder zeigen in herrlichster Qualität eine andere von vielen nicht wahrgenommene Seite der meist als lästig empfundenen kleinen Insekten. Dabei kümmern sie sich doch nur sehr aufopferungsvoll um ihr Volk und mancher Mensch könnte davon lernen. Die hohe Detailtreue Deiner Fotografien führt ausserdem dazu der Wespe das Vorturteil des aggressiven Insektes zu nehmen. Auf Deinen Bildern scheinen sie in der Tat Dich anzulächeln. Wahrscheinlich als Reaktion, weil Auch Du Ihnen so freundlich gesonnen bist.
    Nur weiter so, mit Deinen herrlichen Bildern von denen jedes die FC bereichert und auch uns ein Lächeln abgewinnt.
    Liebe Grüße und ein herrlich sonniges Spätsommerwochenende wünscht Di und den Deinen
    Frank
  • Bea Buchholz 12. September 2020, 2:04

    Liebe Hanne, 
    Da hast du wirklich ein wunderschönes Model zur Verfügung gehabt, so wie ich gelesen habe, kommst du gut mit den Wespen aus, deine Einstellung finde ich klasse. Auch Insekten sollte man respektieren. Aber nun zu deinem Foto, die Farben und die Schärfe auf die Wespe finde ich sehr schön. Klasse wie sie das Bein so hebt. Ist schon interessant, was man alles sehen kann, bei einem Makro. Auch der Rahmen gefällt mir sehr gut. 
    Wir wünschen euch ein schönes Wochenende. 
    Liebe grüße von Bea und Bernhard
  • Isy H. 11. September 2020, 21:45

    WOW, eimalig schön! Wie kreativ du bist, Kompliment:) lg Isy
  • Markusweder 11. September 2020, 9:17

    Was für eine geniale Aufnahme - was für eine tolle Bearbeitung - hier stimmt für mich alles.
    Liebe Grüsse
    Markus
  • Geojeole 11. September 2020, 8:37

    eine tolle Aufnahme und ein sehr gut gewählter Text... gibt mir auch zu denken ;-)
    Diese Wespe hast du ganz wunderbar eingefangen. Mir gefällt das dunkle Drumrum und die fantastische Schärfe!
    Ich habe gelesen, dass Wespen und Hummeln das mittlere Bein heben, wenn sie sich bedroht fühlen.Ich kann nicht genau erkennen, ob es das mittlere ist... aber könnte es vielleicht sein, dass sie dich als zu dicht dran empfunden hat?
    ich habe auch ein Foto im Portfolio mit einem solchen Bein, da wusste ich aber noch nicht, was es bedeutet. Ich war dem ruhig da sitzenden Tierchen schon sehr nah... als ich das dann las, wusste ich, warum sie das Bein gehoben hatte und war froh, dass sie auf Stufe zwei (Umdrehen) und drei (stechen) der Drohung verzichtet hat.
    • Weinstein 11. September 2020, 11:20

      Vielen Dank, Geojeole.. freue mich über Deinen ausführlichen Kommentar. Schau mal nach den Exif-Daten.. ich war keine Bedrohung für die Wespe.. sie hatte sich nach dem Wassertrinken geputzt und auf dem Foto sieht man vielleicht auch, dass sie kurz vorm Abflug war. Das mit dem Beinheben bei Bedrohung kenne ich.. meistens, wenn die Hummeln beim Fressen ihre Ruhe haben möchten.. strecken sie ein Bein in die Höhe.. das funktioniert sehr gut.. alle anderen Insekten haben Respekt und verlassen meistens die begehrte Blüte.. schöne Einrichtung, wie ich finde. Bis jetzt kommen die Wespen gut mit mir zurecht.. und ich mit ihnen.. Stiche habe ich erhalten von einer Mücke.. mit dem Ergebnis quäle ich mich noch heute herum..
      Wenn ich den Wespen mit meiner Kamera zu nah komme.. zeigen sie keine Angst.. sie sitzen auf meinen Händen.. auf der Nase.. und was gar nicht so toll ist.. auf dem Auslöser.. da muss ich aufpassen, dass ich sie nicht erdrücke..
      Wunderschöne Fotos zeigst du... ich brauche einfach mehr Zeit, um sie in Ruhe anschauen zu können...
      Liebe Grüße und alles Gute für Dich.. bis bald bei Deinen Fotos! Hanne
    • Geojeole 15. September 2020, 11:34

      Liebe Hanne, das ist ja sehr interessant, was du da schreibst über die anderen Tierchen... das hab ich noch nicht beobachtet, dass sie dann das Weite suchen, wenn eine andere Wespe oder Hummel die Blüte schon besetzt hat und ihr Bein in die Luft hebt.
      Und du bist offensichtlich eine Wespenflüsterin :-), ich weiß nicht, ob ich sie auf der NASE gewähren lassen würde! :-o Wahrscheinlich würde mir die Ruhe da abhanden kommen... :-) 
      Ich freu mich schon auf weitere Wespenfotos, mich faszinieren die kleinen Tierchen.

Informationen

Sektion
Ordner Insekten
Views 24.554
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ---
Objektiv OLYMPUS M.40-150mm F2.8
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 115.0 mm
ISO 2000

Öffentliche Favoriten