Hoch am maroden Stamm

Hoch am maroden Stamm

435 9

Wiebke Q-F


Premium (World), Haren

Hoch am maroden Stamm

Fundort: Tinner Loh, Haren, Emsland
Letzte Woche schaute ich im Loh nach meinem sehr maroden menschengroßen Baumstumpf, der sehr häufig von Hallimaschen zersetzt wird. Und was entdeckte ich in etwa Brusthöhe? Diese Gruppe Schwefelköpfchen.
Welche es genau sind, weiß ich nicht. Kann jemand genauer bestimmen?

Kommentare 9

  • AnJa Fi 30. August 2015, 22:50

    hübsch!
  • IngoR 30. August 2015, 19:46

    Ich bin auch für die grüne Variante. Das Foto ist so oder so sehr schön. Neben der Pilzgruppe gefällt mir insbesondere auch das Holz mit seinen interessanten Strukturen. Klasse.

    Viele Grüße, Ingo
  • alicefairy 30. August 2015, 14:24

    Sieht ja toll aus!
    Lg Alice
  • hundlingtobias1985 30. August 2015, 13:25

    eine wunderbare aufnahme lg jutta
  • Hartmut Bethke 30. August 2015, 12:16

    Schöner Schärfeverlauf, er verleiht dem Bild Tiefe. Ich tippe auch auf die Grünen :-)
    LG Hartmut
  • Rudolf Bindig 30. August 2015, 11:45

    Frank und ich haben die Anmerkung zu gleicher zeit geschrieben - Grünblättrige S. waren bei mir auch der zweite Blick. Was meint die Drittmeinung?
    F.G. Rudolf
  • Rudolf Bindig 30. August 2015, 11:36

    Auf den ersten Blick halte ich es für Ziegelrote Schwefelköpfe.
    F.G. Rudolf
  • Frank Moser 30. August 2015, 11:35

    Vermutlich Grünblättrige Schwefelköpfe.
    Die Gruppe ist nicht nur fein gewachsen, Du hast sie auch sehr ordentlich abgelichtet. Farblich ist das Bild harmonisch, die Schärfe tadellos, besonders gefällt mir der Kontrast von Pilz und Holz.

    Gruß,
    Frank.
  • Joachim Kretschmer 30. August 2015, 11:04

    . . eine nette kleine Kinderstube . . . da brauchtest Du Dich nicht auf die Erde zu legen . . . Viele Grüße, Joachim.