Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
358 12

Hans Palla


World Mitglied, München

hm ...

Wenn ich diesen Enterich näher betrachte, fällt mir ein:

Manchmal kann man seinen Schnabel nicht halten.
Aber lieber mal `ne dicke Lippe einfangen oder riskieren.
Hauptsache, der Spiegel bleibt ganz. ;o)

Also sorry für vergangene und künftige Ausrutscher.
Man weiß ja nie ... ;o)

Aufgenommen in Nymphenburgs Entenhausen.

Kommentare 12