2.940 1

Monika Reh


kostenloses Benutzerkonto, Rehna

Hirse

Schon vor Jahrtausenden wurde die Hirse in Zentral- und Ostasien kultiviert und noch viel länger soll sie dem Menschen als Nutzpflanze gedient haben. Es heißt sogar, dass die Hirse eine der ältesten Getreidesorten der Welt ist. In archäologischen Ausgrabungen wurden in der Nähe von China und der Mongolei über 7.000 Jahr alte Samen gefunden. Wieso die Hirse schon damals so beliebt gewesen sein muss, wird schnell offensichtlich: Nicht nur besitzt sie viele essenzielle und gesunde Inhaltsstoffe, die Pflanze ist auch sehr anspruchslos und gedeiht selbst bei Wassermangel und auf trockenen Böden. Deshalb ist die Hirse noch heute eines der Grundnahrungsmittel in Afrika und Asien.

Kommentare 1

Informationen

Sektionen
Ordner Natur und Landschaft
Views 2.940
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ1000
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 100.1 mm
ISO 125

Gelobt von