Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Hinterhofbahn /3 .... Mae

Hinterhofbahn /3 .... Mae

779 5

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Hinterhofbahn /3 .... Mae

- gewidmet "Mae" für die Inspiration beim Begleittext -

Im Umfeld menschlicher Siedlungen,
einerseits als Hinterhofbahn

Bahnraum Augsburg - Einfach etwas wagen
Bahnraum Augsburg - Einfach etwas wagen
Laufmann-ml194

Hinterhofbahn /1
Hinterhofbahn /1
Laufmann-ml194

Hinterhofbahn /2
Hinterhofbahn /2
Laufmann-ml194


andererseits als Gartenbahn
Gartenbahn /1
Gartenbahn /1
Laufmann-ml194

Gartenbahn /2 ... losgelassen
Gartenbahn /2 ... losgelassen
Laufmann-ml194


ergeben sich schwierige und teils unmögliche Motive.+
Das sogar eine Schallschutzwand kein Hindernis sein muss, hat Stephan Kainberger hier bewiesen:
Schachbrett in der Stadt
Schachbrett in der Stadt
S. Kainberger


Das Thema hat jetzt seine schon lang ausgesphäte Fortsetzung in Augsburg-Oberhausen gefunden.

Ein paar Schritte weiter Richtung Gersthofen und den Abgang durch das Gebüsch zun Überführungsbauwerk links liegen gelassen:


Eine sehr schwierige Stelle - diese optimale Plazierung ging nur mit einer chirurgischen Nachbehandlung bezüglich der in der Lokfront hängenden kleineren Äste, so dass ich die 152 mit ihrem Güterzug von Augsburg nach Treuchtlingen um 09:05 Uhr nun in dieser Fassung präsentieren kann.


Ach ja als Spuren einer geordneten zivilisatorischen Entsorgung liebe ich Abfallgefäße ;-)

Als Angehöriger anderer Nationalitäten, wie z.B. Österreicher, gell lieber C. Kainz , kann man nicht wirklich die fast religiöse Obsession der nahezu kultisch betriebenen Abfalltrennung in Deutschland nachvollziehen.
Und man wird nicht nachvollziehen können, wie jemand in Deutschland für "8l plastikverklebte Pappe", die er nicht korrekt in den Verpackungscontainer gelegt hat, videoüberwacht und übers Kennzeichen ermittelt, einen Bussgeldbescheid von 5,00 € - in Worten fünf Euro - bekommt.
Nennen wir diese mir bekannte Frau Mae, die vom Typ nicht Mae West entspricht, aber auch gut ausschaut.
Mae der ich auf diese Weise danke, für die Möglichkeit des Exkurses in unsere Befindlichkeit der Wertschätzung von Abfallgefäßen, die wir in Braun, Grün, Gelb, Blau und Grau zur leidenschaftlich betriebenen Trennung vorhalten.
Wird mal eine Tonne nach dem Rausstellen versehentlich verzogen, ist das ein schweres Vergehen auf dem Niveau eines Staatsverbrechens ;-)

In Österreich, soweit mein Eindruck, geht es da unverkrampfter zu.
"Tu felix Austria"

Aufnahme vom 22.06.2013
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 5