Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
~ Hinter Gittern ~

~ Hinter Gittern ~

415 2

Klaus H..


World Mitglied, Leverkusen

~ Hinter Gittern ~

...im Krefelder Zoo.

Der Südliche Hornrabe (Bucorvus leadbeateri, verbreitetes Synonym: Bucorvus cafer), manchmal auch als Rotwangenhornrabe, Südhornrabe oder Kaffernhornrabe bezeichnet, ist eine Vogelart aus der Familie der Hornraben (Bucorvidae) und ein Charaktervogel der afrikanischen Savannen südlich des Äquators.

Der Südliche Hornrabe und seine Schwesterart, der Nördliche Hornrabe (Bucorvus abyssinicus) oder Sudanhornrabe, sind die einzigen Vertreter der Familie Hornraben.

Mit seinem großen Schnabel, dem schwarzen Gefieder und der rötlichen Färbung der unbefiederten Gesichts- und Halspartien ist dieser Vogel eindeutig zu identifizieren.

Der Südliche Hornrabe hat eine Körperlänge von 90 bis 100 Zentimeter und eine Flügelspannweite von fast zwei Metern. Das Gewicht der Vögel ist sehr variabel. Ausgewachsene Männchen wiegen zwischen 3,5 und 6,2 Kilogramm mit einem Durchschnittsgewicht von 4,1 Kilogramm. Weibchen sind etwas leichter und wiegen zwischen 2,2 und 4,6 Kilogramm mit einem Durchschnittsgewicht von 3,344 Kilogramm
Quelle: Wikipedia

Kommentare 2