Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

776 23

Himmelwärts

Mir ist leider nicht bekannt, wer die Skulptur hergestellt hat, aber mir gefällt sie sehr gut. Ich habe ein wenig mit dem Rendering - Filter experimentiert.
Und so sieht das Kunstwerk im Ganzen aus:

Himmelstreppe
Himmelstreppe
Marion Stevens

Kommentare 23

  • Norbert Bendig 4. Mai 2007, 20:07

    Marion, Du hast einen sicheren Blick für dieses moderne Kunstwerk. Deshalb hast Du für Dein Foto die richtige Perspektive gesucht und wahrscheinlich auch schnell gefunden.

    Das scharfzackige ominöse Leiter-Monstrum gaukelt uns vor, man könne bis in den Himmel bauen.
    So interpretiere ich Dein Bild, das dem Betrachter auch einleuchtende Vorgaben zur Analyse gibt.

    Das Kunstwerk, das eindeutig dem Größenwahn lächerlich macht, erinnert stark an die fixe Idee des Turmbaus zu Babylon.

    Es liegt wohl in der Natur des Menschen, denn die Superlative reicht ihm nicht aus.

    Er möchte hoch, höher, am höchsten, megahoch, kosmisch hoch, GOTTÄHNLICH-SEIN oder am liebsten noch cleverer agieren, als das ALL- UMFASSENDE, das unserem Geist verschlossen bleibt - bis der neunmalkluge "Mensch" schließlich zu spät bemerkt, dass er schon seit langem in einer sinn-und nutzlosen Öde angekommen ist.

    Von dem einstigen Babylon ist nur eine Ruinenstadt am Euphrat übrig geblieben. Der Abfall der Selbstüberschätzung.

    Wir brauchen uns keinen Illusionen hinzugeben:
    Von "SUPER-MEGA-METHODEN"dieser Machart wird nur lächerlicher Kleinkram im befreienden Vergessen untergehen. Das war´s dann ...


    Herzliche Grüße
    Norbert Bendig
  • Uta H. 18. März 2007, 16:53

    Das ist der Weg zu den Sternen - wunderbar ins Szene gesetzt, liebe Marion! Aus dieser Perspektive fotografiert, kommen die Strukturen und Farben der Skulptur wunderbar zur Geltung. Ein tolles und sehr interessantes Foto.
    Liebe Grüße, Uta
  • Björn.sch 17. März 2007, 20:00

    Top Ausschnitt!!!!!!!!!!
    Gruß Björn
  • Georg Götz 15. März 2007, 9:22

    Bis in den Himmel empor, so erscheint es einem jedenjalls.
    Ein klasse Motiv von dir in genialer Art abgelichtet.
    LG
    Georg
  • Karl-Paul Faber 14. März 2007, 17:09

    Schon unheimlich faszinierend !! Gefällt mir! lg karl
  • open eye 14. März 2007, 11:25

    Der Himmelskratzer ist dir perfekt gelungen:-)
    L.G. Hannaros
  • Dagmar Gernt 14. März 2007, 0:03

    Gefällt mir sehr gut.
    LG
  • Ulrich Märtin 13. März 2007, 23:07

    Was das auch immer sein soll, deine Interpretation auf deinem Foto gefällt mir besser.
    ZZZZZZZZZZZZ ein echter Himmelsstürmer.
    LG Ulli
  • JosefSepp Hoffmann 13. März 2007, 23:05

    Sehr ästhetisch festgehalten. Es gibt eine ähnliche Säule ("„Endlose Säule“,http://www.whoswho.de/templ/te_bio.php?PID=747&RID=1) im Pompidou Center vom rumänischen Bildhauer Brancusi kreiert.

    Schöne Grüße




  • der Uwe. 13. März 2007, 23:01

    glaube das war der bestmögliche winkel
    schön
    lg uwe
  • Ina F. 13. März 2007, 22:56

    Einfach super, wie Du dieses Kunstwerk ins Bild gesetzt hast,
    Schärfe, Licht und Farben sind ebenfalls klasse, sehr beeindruckend!
    LG Ina
  • Anna-Maria Neider 13. März 2007, 22:54

    Erinnert mich an die Tempel der Maya - so ganz entfernt. Gelungener Ausschnitt.
    Grüße von AM
  • Wilma Kauertz 13. März 2007, 21:56

    Das Kunstwerk hast du fantastisch dargestellt...mir gefallen Perspektive und Bearbeitung hervorragend...!
    Wo steht die Skulptur...?
    LG...Wilma
  • Gisela Kr. 13. März 2007, 21:36

    Dieser Ausschnitt ist noch schöner als das Gesamtkunstwerk.......klasse.
    lgg
  • AKKraus 13. März 2007, 20:17

    starke Perspektive und genialer Schnitt
    LG Alfred