Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.976 12

Stefan Rohloff


Free Mitglied, Wangen im Allgäu

Himmelszelt


Bitte "F11"en ...
-----------------------------------------------------------------------------------



Mein einziges richtiges Fotobiwak im letzten Sommer :-)
Es ist der Bodensee, fotografiert von der Winterstaude aus. Was sonst! ;-)



Ich hatte mir vorgenommen, dieses Bild hier vom Vorjahr ...

Startrails über dem Bodensee
Startrails über dem Bodensee
Stefan Rohloff
... zu verbessern. Der Extra-Colour-Grünstich sollte weg und der Verdoppelwacklungseffekt
durch das Graufilterein/aussetzen auch. Und zur Abwechslung mal im Hochformat ;-)



-----------------------------------------------------------------------------------
Könnte man diese Aufnahme nicht auch
ganz ohne Filter und Doppelbelichtung hinkriegen?
-----------------------------------------------------------------------------------

Ja, es hat geklappt! :-))

Ich muss allerdings sagen, auf den Grauverlauffilter konnte ich wohl nur deshalb verzichten,
weil die Zivilisationslichter so weit weg waren – zum See sind es über 20 km Luftlinie. Um auf
die Doppelbelichtung zu verzichten, musste ich den richtigen Moment für den Beginn der
Belichtung erwischen. In den ersten paar Minuten der Belichtung musste der Abendhimmel
gerade die richtige Menge seines letzten Lichtes abschicken, bevor ihn die Nacht verschluckte ;-)



EOS 3, 4/17-40 bei 24 mm, f/8, 4 Stunden, Sensia



Gerne hätte ich noch etwas länger belichtet, aber dann kam der Mond
und vor dem hatte ich Angst ;-)
Es wäre aber schon gegangen, wie die Anschlussaufnahme gezeigt hat ...

Kommentare 12

  • Stefan Rohloff 31. Mai 2005, 20:23

    @ Alex
    Das hätte ich auch nicht ;-) Ich habe mich schon hingelegt und geschlafen :-)

    @ Lars
    Hab ich auch schon gehört, dass der Provia 100F dafür gut sein soll ... aber der Sensia ist es ja offensichtlich auch ...

    @ Biege, Chris, Tomi, Günter :-)

    @ Giesbert
    Was, nur 3 Stunden! Selber
    Angsthase! ;-))

    Schön, Startrails von dir ... da bin ich ja gespannt ... und es freut mich natürlich, dich hier so aktiv zu sehen ;-) ...
    Um ehrlich zu sein hab ich bei der Optimierung an deinen Verbesserungsvorschlag damals beim Ulmer Münster Märchenbild gedacht und mir ein Herz genommen und den linken Schieber der Tonwertkorrektur ein Stückchen in den Peak hineingezogen und den Vordergrund schwarz zu bekommen ... du siehst also, es wirkt, was du sagst ;-) ... das mit den Wolken finde ich auch, ich habe aber den unteren Bildteil schon extra etwas kontrastreicher optimiert, als den oberen ... noch härter wollte ich die Abendstimmung dann nicht mehr machen.
    Das mit dem Polarstern hätte ich auch versucht, aber mir war vorher schon klar, dass es nicht klappen würde ... den Bodensee wollte ich schon noch im Bild haben ;-) ... aber ich habe noch ein paar Berge weiter links im Gepäck. Von dort könnte es klappen ...

    @ Elmar
    Hast du sie gefunden?

    @ Gigan, Helmut, Wolfgang, Sabine

    @ Marco
    Ja, den großen Wagen sehe ich auch, wenn ich mich auf die Bahnanfänge konzentriere :-)
    Zum Glück ist er da, mit seine Spuren ...

    Liebe Grüße, Stefan
  • Marco Eckstein 31. Mai 2005, 14:30

    Sehr beeindruckende Langzeitbelichtung! Man kann in den blauen Strichspuren rechts der Bildmitte den Großen Wagen erkennen. Links unten müsste dann Arktur sein. Klasse, dieser Farbunterschied. Außerdem gefällt mir die Farbvariation am Horizont und die Lichter der Stadt im Vordergrund gut!
    Gruß, Marco
  • Sabine Lommatzsch 31. Mai 2005, 8:42

    Sieht toll aus!
    Wie gut, dass eine Kamera Licht sammeln kann und dass jemand die Technik dazu beherrscht.
    Danke für dieses schöne Bild. Hochformat passt ausgezeichnet dazu.
    LG, Sabine
  • Wolfgang Hagemann 30. Mai 2005, 23:54

    wow, großartig! Vor allem die Kombination aus dem Restlicht am roten Abendhimmel und dem dunklen Nachthimmel mit Sternen gefällt mir. Das Hochformat finde ich übrigens auch gut hier!
    Grüße, Wolfgang
  • Helmut Schweiger 30. Mai 2005, 23:42

    Sehr schön ! :o)
    Das Blau und die Trail´s mag ich sehr.

    lg Helmut
  • Elmar Weder 30. Mai 2005, 23:10

    Faszination der Sterne - musste eben nachschauen wo die Winterstaude ist

    LG Elmar
  • Giesbert Kühnle 30. Mai 2005, 22:46

    Angsthase! :-)
    Ich finde gerade solche Sternenbilder interessant und schwierig, die in die Dämmerung hineinlaufen. Da helfen feste Belichtungsregeln wenig. Während der Dämmerung ein paar Minuten zu lang offen und schon können 4h umsonst sein. Auch eine Belichtungsreihe ist aufwendig und teuer :-)) Verdammt schwer sich zu entscheiden, wann mit der Belichtung begonnen werden soll, bzw morgens wann man sie abbrechen sollte.
    4h mit einigen minimalen Wolkendurchflügen, das ist mal wieder 1h mehr als meine Aprilaufnahme die als nächste hochgeladen wird. :-)
    Die Wolken sind durch das Stadtlicht etwas flau in ihrer Wirkung, aber schön dass der Vordergrund mit tiefem Schwarz beginnt. Hast Du eigentlich versucht den Zirkel oben in der Bildecke anzusetzen? Ich frage deshalb, weil ich das immer versuche aber meine letzte Aufnahme ähnlich verrutscht ist. Da ich den Polarstern nicht mit im Sucher hatte und sowieso kaum Sterne im Sucher wiederfinde, ist dies immer ein grobes Abschätzen bei mir. Bei meinem letzten Versuch nahm ich den Velvia 50 mitten in der Nacht ohne in die Dämmerung zu gehen. Funktionierte auch gut und der Nachthimmel blieb auch schwarz. Obwohl ich sagen muss das mir deine intensiv Grünen farblich sehr gut gefallen haben. Die haben so ein Polarlichtflair :-)

    Liebe Grüße,

    Giesbert
  • Günter Rolf 30. Mai 2005, 22:44

    das ist top.
    auch deine beschreibungen zu deinen bildern finde ich immer gut.

    günter
  • Chris Waikiki 30. Mai 2005, 21:21

    Kann nur sagen ... sensationell diese Bildwirkung aus zwei unterschiedlichen Bildteilen.

    lg Chris
  • Der Biege 30. Mai 2005, 21:18

    Der Aufwand hat sich mehr als gelohnt ...
    ... bin äußerst beeindruckt :o)

    Gruss Biege
  • Lars Pt. 30. Mai 2005, 21:09

    WOW! bin erstaunt das der senisa da besser mit rüberkommt als der EBX *kopfkratz* liegt evtl. am labor...ansonsten haste shconmal den Fuji Provia 100F probiert? schwarzschildeffekt erst ab 120sekunden!!! gut bei 4stunden macht das wenig untershcied...aber evtl. doch mal nen versuch wert.
    das Bild ist wie gesagt..WOW!
    sowas will ich auch schon immer mal machen! hab noch nicht die gelegenheit dazu gefunden .-(..kommt aber sicherlich noch *freu*

    im voraus schonmal dankeschön für deine ausführungen! :-))
  • Alex Oberreiner 30. Mai 2005, 20:46

    Hallo Stefan,

    schön wieder was von dir zu sehen! gefällt mir gut die Aufnahme! Hab auch sowas in der Art vor, aber irgendwie noch nicht den richtigen Zug dazu, mich 4 Stunden um das Stativ zu stellen!
    gruß
    Alex