Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
644 6

Sascha Buchczik


Basic Mitglied, Berlin

Himmels W

Hallo,

im Urlaub habe ich mal meine D 70 an den Sternen getestet.
Natürlich mit Stativ...leider ohne Nachführung. Man kann schön die Sternbewegung sehen und trotzdem sind die Sternbilder noch gut zu erkennen.

Kommentare 6

  • Sascha Buchczik 18. Oktober 2005, 16:31

    @ hubert reuther:
    Das rosefarbene ist ein Verstärkerrauschen der Kamera...leider.
  • Hubert Reuther 18. Oktober 2005, 15:30

    Das sieht wirklich nicht schlecht aus. Ich habe das mal mit 400mm auch ca 70sec. versucht. Nur noch Striche auf dem Bild!
    ....was ist das rote in dem Bild?....ferne Galaxien? :)
    Gruß
    Hubert
  • Sascha Buchczik 17. Oktober 2005, 1:09

    @ Edith Mills
    Das ist das Himmels-W, Orion ist in dieser Jahreszeit erst am Morgen zu sehen. ca. ab 4 uhr.

    Gruß Sascha
  • Edith M. 17. Oktober 2005, 0:57

    gute Idee - werde ich auch mal probieren, wenn Orion so richtig zu sehen ist.
    Gruß Edith
  • Hans-Peter Brückner 16. Oktober 2005, 21:33

    Alleine die 18 mm sind schon Beeindruckend.

    Gruß aus Köln
    Hp
  • Don Fröhlich 16. Oktober 2005, 16:10

    Ein Blick ins All, mal was anderes. Und was für ein Gewimmel das ist! Bei der Belichtungszeit sind sicher auch Sterne dabei, die man so gar nicht wahrnimmt. Klasse, der Sternenhimmel!
    Gruß Ingolf

Informationen

Sektion
Views 644
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz