Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

2.181 20

himmel und erde

Parasol mit Weitwinkel im Hochformat aufgenommen.

EOS 20D / Canon 10-22mm

Kommentare 20

  • Rolf Heßling 30. Oktober 2005, 16:23

    Die Perspektive und das Licht sind klasse!

    LG, Rolf
  • Mick-el-Angelo 19. Oktober 2005, 17:10

    Irre Perspektive, der Pilz wirkt riesig.
    LG, Michael
  • Martina Sch. 19. Oktober 2005, 8:34

    Kleiner Baum (künstlerische Freiheit) - ganz groß! ;-)
    Wunderbar!
    LG M.
  • Günther Pichler 19. Oktober 2005, 7:09

    die perspektive ist genial!
  • Beat Bütikofer 18. Oktober 2005, 23:59

    Die Perspektive ist überwältigend und der Aufwand diese zu erreichen beachtlich. Da dies der Hauptzweck der Aufnahme ist, spielen der zeichnungslose Stiel und der blendige Himmel nur eine Nebenrolle.
    Gruss Beat
  • Manfred Bartels 18. Oktober 2005, 23:46

    Die Perspektive ist wirklich ungewöhnlich.
    Das Ergebnis hat zwar ein paar Mängel die ja auch schon angesprochen wurden, aber trotzdem gefällt mir der Versuch.
    Gruß Manfred
  • Stefan Traumflieger 18. Oktober 2005, 22:11

    @Frank: die Post behandelt Warensendungen leider nicht gerade bevorzugt. Ich hoffe, sie trifft bei Dir morgen ein.
    Danke für die Anmerkung !

    grüsse
    Stefan
  • Frank Moser 18. Oktober 2005, 21:42

    Nur Du buddelst Löcher und benutzt dann noch ein solches Weitwinkel - aber zumindest die Perspektive gibt Dir recht und ist der Mühe wert. Das sind wirklich ungewöhnliche und beeindruckende Sichtweisen.
    Der Kritik am Umfeld schließe ich mich an - etwas ungewöhnlich für Dich - egal, welche Intentionen Du dabei hattest.
    Gruß Frank.
    Hatte gehofft, heute den Winkelsucher und das Buch zu bekommen - aber leider ...! :-(
  • Detlev Piel 18. Oktober 2005, 18:33


    Ok, das mit der Perspektive ist schon beachtlich - aber das ganze Drumherum ist nun m.E. überhaupt nicht gelungen, was wohl am zu hellen Himmel liegt.
    Schade eigentlich......
    LG D.
  • El Ge 18. Oktober 2005, 18:18

    Sehr schöne Perspektive, aber auch sonst sehr gut.
    lg Leo
  • Burkhard Wysekal 18. Oktober 2005, 18:18

    @Stefan,Dein Vergleichsfoto vom 2.10 hat mir dafür sehr gut gefallen.So hatte ich mir das auch vorgestellt.
    Gruß Burkhard.
  • die Frau Wolf 18. Oktober 2005, 18:17

    Wow, das ist einfach klasse!!! Ziemlich genial!!!

    LG
    Malika
  • Stefan Traumflieger 18. Oktober 2005, 17:49

    @Burkhard: diesen Pilz habe ich schoneinmal mit seiner Stielmaserung gezeigt:
    Unterboden-Perspektive
    Unterboden-Perspektive
    Stefan Traumflieger


    und du hast natürlich recht, es ging mir hier um Längenwachstum zum Licht - da sollte auch letzteres Priorität haben.

    grüsse
    Stefan
  • Inger D.-G. 18. Oktober 2005, 17:19

    Du mußt Dich ja ganz schön tief eingebuddelt haben um ein Foto mit dieser Perspektive machen zu können. Ansonsten muß ich Burkhard recht geben, was die Überstrahlungen anbelangt. Ich nehme aber an, daß Du hier nur etwas ausprobieren wolltest.
    lg inger
  • Burkhard Wysekal 18. Oktober 2005, 16:46

    Hallo Stefan,Du hälst mir einen hochschulreifen Vortrag über eine gewisse Überstrahlung im Hutbereich der Schopftintlinge.Jetzt kann ich aber nicht mehr folgen.Der markante Stiel des Parasolpilzes, mit der einprägsamen Natterung ist gänzlich untergegangen.Auch die Überstrahlung im Firmament steht als Kontrahent zum Pilz.Mir ist klar,daß alles so gewollt war,aber mir gefällt diese Darstellung im Gegensatz zu Deinen Vorangegangenen nicht wirklich.
    Trotzdem habe ich enormen Respekt für den großen Aufwand den Du stets betreibst und dem schier unerschöpflichen Ideenreichtum.
    Herzlichen Gruß Burkhard.