1.376 10

Karl- Heinz Riebensahm


kostenloses Benutzerkonto, Herne

Hilfe,

...kann mir jemand bei der Bestimmung dieses Raubvogels helfen?
Ich weiß, dass die Qualität zu wünschen übrig lässt, aber es geht mir hier nur um die Art des Vogels!

Kommentare 10

  • J. Und J. Mehwald 14. Juni 2005, 20:01

    Danke für Deine Nachricht. Der Standort ist nicht weit von uns und ab und zu walke ich am Kanal entlang, durch dieses schöne Gebiet bei UPS komme ich dann auch vorbei.
    Unsere Greifvögel allerdings haben ein Brachgelände an der Holsterhauser Str. in Beschlag genommen und deshalb bekommen wir immer häufiger von ihnen Besuch.
    Dich werde ich auch im Auge behalten.
    Viele Grüße von Jutta.
  • Sonja Witter 29. April 2005, 18:44

    Schön erwischt und ein gut eingefangener Bilck...

    LG
    Sonja
  • Sara Peterhans 24. April 2005, 23:51

    @Carin, verstehe deinen Satz nicht ganz. Das terzel (männchen) ist eben einen TERZ also 1/3 kleiner als das weib, desshalb heisst es eben Terzel und ist kleiner. das hier ist aber ein Weib, sieht man am braunen Stoss und am gefieder.
  • Jule K. 23. April 2005, 20:17

    japp,is mal voll leicht,das ist ein turmfalkenweib(falco tinnuncullus)
  • Sara Peterhans 23. April 2005, 19:04

    Würd auch sagen ein Turmfalkenweib.

    Sie heissen aber Greifvögel
  • Karl- Heinz Riebensahm 23. April 2005, 19:03

    @werner
    Danke, da habe ich doch wieder was dazugelernt!
    lg Karl-Heinz
  • Werner Gromoll 23. April 2005, 19:01

    ....doch ich denke schon dass es ein Turmfalke ist;
    habe eben nochmal nachgegoogelt:
    http://www.gartenspaziergang.de/t_turmfalke_1.html
    lg Werner
  • Karl- Heinz Riebensahm 23. April 2005, 18:54

    @werner
    er sitzt auf einem Pfeiler der Eisenbahn, in einer feuchten Feld- und Wiesenlandschaft.
  • Klaus Fehrenbacher 23. April 2005, 18:49

    ich weiss es!! ich weiss es!!
    weisskopfseeadler

    oder doch ein turmfalke?

    lg klaus
  • Werner Gromoll 23. April 2005, 18:47

    Hallo Karl-Heinz!
    Wo hast Du diesen niedlichen Kerl denn angetroffen (in welcher landschaftlichen Umgebung)?
    Ich würde ihn aus dieser Perspektive für einen Turmfalken halten!
    Gruß Werner