Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.047 4

Michael Wittmann


kostenloses Benutzerkonto, München

high speed nr. 1

Das erste Foto das ich mit dieser von Urs Kipfer geklauten Technik gemacht habe.
Kamera auf blub mit dem Fernauslöser ausgelöst, Nadel rein und Verschluß ausgelassen. Beleuchtet wird mit einem Blitz der durch den Knall ausgelöst wird. (Hinten ist das Mikro zu sehen)
Canon 300D - EF 50mm 1,8 - F/16 - blub

Ist einer meiner ersten Gehversuche auf diesem Gebiet, aber ich konnte nicht wiederstehen und es schon mal hochladen.
Hoffe das bessere folgen werden, die gibt es auch in größer.
Für Verbesserungsvorschläge bin ich besonders werdend der Ausprobierphase dankbar.

Kommentare 4

  • Jan Wisniewski 30. März 2005, 15:20

    Hi Michael,
    mich würd' noch interessieren, wie das mit dem Blitz funktioniert?!?
    Habe bisher nur Streichholzexperimente gemacht und bin heiß auf einen externen Blitz.
    Gibt es die ev. mit Mikroeingang?
    thx wisi.bleibt.de
  • Jan Wisniewski 30. März 2005, 15:19

    @Michael,
    mich würd noch interessieren, wie man den Blitz durch einen Knall zum auslösen bekommt.
    Habe bisher nur Streichholz- Experimente durchgeführt und daher heiß auf einen externen Blitz....
    ....hat der ev. einen Eingang für ein Mikro??
    thx wisi.bleibt.de
  • Urs Kipfer 12. März 2005, 22:27

    Hallo Michi

    Gratuliere! Der Anfang ist gemacht. Ich hoffe du hast ausreichend Ballone eingekauft ;-)
    Gell, spannend die Sache - vorallem wenn's knallt im dunkeln!

    Für kürzere Belichtungszeiten den Blitz manuell auf geringe Leistung stellen (wenn möglich), dann werden die Umrisse des Ballons schärfer. (Empfindlichkeit der Kamera evtl. anheben)
    Interessant mit der Beleuchtung von der Seite, der Ballon leuchtet so schön.

    Ich bin jedenfalls gespannt auf mehr...

    Gruss, Urs

    "high speed" selbst gemacht
    "high speed" selbst gemacht
    Urs Kipfer
  • Axel Wulsch 12. März 2005, 21:47

    Interessante Technik! Bin gespannt, was Du als nächstes einstellen wirst.
    Gruß Axel

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.047
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz