Hier teilt sich ein Hochhaus  (mit Video)

Hier teilt sich ein Hochhaus (mit Video)

1.910 14

Michael Dammer


Premium (Pro), Ruhrgebiet

Hier teilt sich ein Hochhaus (mit Video)

Sprengung des 16 Stockwerke hohen "Weissen-Riesen" in Kamp-Lintfort.

Mit 230kg Sprengstoff, verteilt in 4000 Bohrlöcher, wurde das Hochhaus heute aus dem Stadtbild von Kamp-Lintfort gestrichen.

________________________________

19.12.2010
11 Uhr
________________________________

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=jxJWh8z_dCo&feature=related

Kommentare 14

  • Claudia Kohlberger 24. Januar 2011, 19:36

    Das ist ja cool. Haben den Fall des weißen Riesens gerade bei Galileo gesehen und dir sozusagen über die Schulter geschaut. Fallen, drehen, weg, Meine Jungs sind von solchen Berichten immer sehr begeistert.
    Tolle Arbeit.

    LG Claudia
  • Max Stockhaus 4. Januar 2011, 10:31

    klasse umgekippt worde

    *
  • Michael Dammer 25. Dezember 2010, 10:05

    Hallo Sascha.

    Es wurden Signaltöne abgegeben.
    Da sie aber nur mit einer "Stadiontröte" abgegeben wurden, kann es sein, dass sie nicht überall zu hören waren.
    Es wurde fälschlicherweise nach dem ersten Signal schon der Countdown von den Zuschauern gezählt, was natürlich nicht richtig ist.

    Bei Sprengungen ein Stativ verwenden kann ich nur empfehlen.

    Die nächste Sprengung ist tatsächlich in Holz :-))
  • Sascha Braun 20. Dezember 2010, 17:25

    Gutes Bild !

    Die nächste Sprengung wird ja dann in Holz sein, oder ?

    Gruß Sascha

    P.S.: Wurden überhaupt Signaltöne vorher abgegeben ? Ich habe nämlich nix gehört ? Habe einfach um 11Uhr mit den Serienbildern angefangen. Ich weiß ja wie sowas mittlerweile abläuft. Die Leute neben mir haben sich auf einmal erschrocken, weil sie auf den Signalton gewartet haben :-). Manche haben einfach beim Knall verrissen :-) - Ich sage nur STATIV :-)
  • m.Henschel 19. Dezember 2010, 21:52

    230kg? ne ganz schöne menge.. sollte wohl kontrolliert fallen. ;)
  • Michael Dammer 19. Dezember 2010, 18:48

    Andreas:
    Natürlich gibt es ein Video ....aber das dauert noch etwas.....
  • Bianka Roden 19. Dezember 2010, 18:23

    Da hatte jemand das Glück, nicht hinter der Absperrung stehen zu müssen. Super Bild, Gratuliere.
  • Kostas Maros 19. Dezember 2010, 18:20

    Das Foto wäre in S&W sicher auch ein Highlight!
    gr
  • Dirk Cremers 19. Dezember 2010, 17:48

    Klasse!
    So sah das also aus der ersten Reihe aus!
  • Andreas Beier 19. Dezember 2010, 17:46

    wird es wie gewohnt wieder einen film geben ?
  • 2285B 19. Dezember 2010, 17:43

    Schön für KL, waren ja nicht gerade eine Augenweide.
    Gut festgehalten!

    Oli
  • Helga Noll 19. Dezember 2010, 17:42

    Hi, Michael, auf Dein Bild habe ich gewartet. Es ist unglaublich gut geworden. Ich war ebenfalls vor Ort, aber als ich abdrückte war der Spuk schon vorbei. Meine Tochter hat noch mehrmals die Schräglage erwischt - sieht auch gut aus. Videos habe ich gleich Zuhause angeschaut. Alles ging sehr schnell und ohne vorheriges Ton-Zeichen. Nun, es war einmal ein Weißer Riese..... Nochmals - Dein Foto mit der mächtigen Staubwolke ist große Klasse. Grüße Helga
  • Giovanni Pinna 19. Dezember 2010, 17:40

    Mal wieder sehr nah dran am geschehen :-)
  • Murat Kurt 19. Dezember 2010, 17:34

    "wir drücken dem sprengmeister die daumen"
    jep

Informationen

Sektion
Views 1.910
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten