Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Hier arbeitet man wohl noch

Hier arbeitet man wohl noch

803 10

Raoul Brosch


World Mitglied, Leipzig

Hier arbeitet man wohl noch

an den blühenden Landschaften, die jemand 1990 dem Osten versprach....

Sanierungstagebau Zwenkau im Juli 2008, stillgelegt 1999.

Kommentare 10

  • Tho Li 16. Juli 2008, 23:48

    Was für eine Mondlandschaft. Noch. Vielleicht sieht später alles ganz schön aus. Interessante Aufnahme, hier gibt es einiges zu entdecken.
    LG Thorsten
  • Heide M.H. 14. Juli 2008, 17:21

    Und wie man sieht, auf mehreren Energie-Ebenen, das sieht irgendwie merkwürdig aus. Ob man die Windmühlen schon hingestellt hat, falls der Tagebau bald rekultiviert wird? Wieder ein tolles Doku-Foto, lg Heide
  • Raoul Brosch 13. Juli 2008, 20:25

    Der Tagebau Zwenkau wurde 1999 stillgelegt, etwa 2011 soll der Zwenkauer See dann geflutet sein.
    Der Tagebau Cospuden wurde 1990/91 stillgelegt und zur Expo2000 als Landschaftspark Cospuden mit dem Cospudener See zur Nutzung freigegeben.
    Somit um die 10 Jahre, bis es halbwegs wieder nach Natur aussieht.
  • pewebe 13. Juli 2008, 19:05

    Es sind einige Fahrzeuge im Bild, die einem die Dimensionen verdeutlichen. Man scheint also zu renaturisieren. Wie langer dauert es eigentlich in der Regel, bis die Wunden zumindest oberflächlich verheilt sind?

    LG
    Peter
  • Raoul Brosch 13. Juli 2008, 0:17

    Ja, um die AFB ist es schade, die Zwenkauer Konstruktion war ja sowieso was eigenes.
    Man wollte sie ja erst als Denkmal erhalten, aber irgendwie hat es dann mal wieder am Geld gefehlt....
  • Harald Finster 12. Juli 2008, 15:26

    Schade um die schöne Abraumförderbrücke, die dort mal stand :-(
    http://hfinster.de/StahlArt2/archive-Leipzig-BW-93-1-25.11.2000-de.html
    Gruss Harald
  • WolfgangO. 10. Juli 2008, 21:58

    Da gibts noch viel zu tun...
    Gutes Doku-Foto.
    Lg
    Wolfgang
  • Heinz-Gregor Körner 10. Juli 2008, 21:52

    Das sieht brestimmt gewaltiger aus, als es auf dem Foto rüberkommt. Versuch doch mal eine bekannte Grösse (und wenn es eine einsame Blume ist) im nahne Vordergrund unterzubringen. Ich denke dann bekommt das mehr Tiefenschärfe, mit der unser Gehirn etwas anfangen kann.
    lg gregor
  • Raoul Brosch 10. Juli 2008, 21:24

    Im Hintergrund arbeitet man schon am zukünftigen Strand.
    Werden ja alles neue Seen, deswegen kümmert sich auch keiner mehr um den Elsterstausee.
  • Pixelchaos 10. Juli 2008, 11:10

    .... möchte man ja auch, wenn man das umsetzen willl, was dort geplant ist.
    Peter