Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Hey Mami, wenn ich mal gross bin, will ich auch so lange Äste haben!

Hey Mami, wenn ich mal gross bin, will ich auch so lange Äste haben!

653 29

Monika Die


Free Mitglied, südlich des Weißwurstäquators

Hey Mami, wenn ich mal gross bin, will ich auch so lange Äste haben!

Anbetung oder Untergebenheit?
Ich sehe hier mehrere Möglichkeiten der Interpretation.
Das Bild entstand schon auf dem Nachhauseweg durchs Moor.

Ich habe jetzt den Bildtitel durch Philipps Anmerkung zum Teil ersetzt. Diese Anmerkung bringt mich immer noch zum Schmunzeln ;-)

Kommentare 29

  • Manfred Bartels 25. Februar 2003, 22:08

    Ist wirklich eine schöne Gegend bei Euch.
    Eine sehr schöne stille Aufnahme.
    Gefällt mir sehr gut.
    Gruß Manfred
  • Simone Görlich 25. Februar 2003, 20:58

    Es wurde zwar schon alles gesagt, aber ich muss mein "super" wenigstens noch drunter schreiben. ;-)
    LG, Simone
  • Peter Emmert 25. Februar 2003, 19:10

    Das sieht mir sehr nach schimpfen aus.
    Wo kommst Du jetzt erst her ?? :-)
    Schöne Darstellung mal anders gesehen.
    Gefällt mir sehr gut.

    Gruß Peter
  • JDR aus W. an der D. 25. Februar 2003, 14:49

    ... Bremsspur 8~)))))))))))))))
  • Bernd Mai 25. Februar 2003, 0:43

    sehr schön anzusehen, Monika. Der Blick wandert immer von Baum zu Baum hin und her. Die winterlichen soften Pastelltöne kommen gut rüber.
    Du siehst man muß nicht immer früh aufstehen, man kann auch mal abends länger draußen bleiben ;-)
    Gruß Bernd
  • Philipp Mohr 24. Februar 2003, 23:58

    Hajoo, Bäume sind auch nur Menschen. :-)
  • Helmut König 24. Februar 2003, 23:03

    Hallo Moni,
    ein Gedicht!
    LG Helmut
  • Monika Die 24. Februar 2003, 22:53

    @Mike: Danke, daß es gefällt :-)
    @Gabriela: Richtisch öllisch gell???
    @Ulla: Das war so mein erster Gedanke, obwohl ich auch noch andere hatte.
    @K.M.: Vielleicht hätte man es auch Verehrung nennen können? Aber der Natur Respekt zollen, ja!
    @Josef: Danke.
    @Volker: Es gibt da nur den einen Weg hinunter und die geschützten Flächen sollen nicht betreten werden, teilweise sind Teile sogar eingezäunt, leider.
    @Dieter: *freu* du bist ja immer so ein scharfer Kritiker!
    @Marc: Danke für dein Kompliment, das kann ich aber genauso zurückgeben.
    @Jürgen: hmm...ich denke schon beinahe der Kleine läuft auf den großen zu. Siehst du die Bremsspur :-))
    @Christin: ja, unberührter Schnee und wunderschön!
    @Thomas, Sabine, Detlef & Kurt: Die Stimmung war traumhaft, so auch heute auf dem Heimweg.
    @Wiltrud: Hast recht, Bäume werden immer gerne genommen :-) Ich hoffe, es war verständlich genug?
    @Günter: Meine Antwort auf die Bäume im Norden *ggg*
    @Volker: Seh ich in einer meiner Interpretationen genauso.
    @Qingwei: War auch schön an dem Abend dort und Danke für deine Mail mit dem Artikel. Ja, Zeit müßte man haben!
    @Wolfgang: Auch schöne Interpretation von dir...und ich werde mich bemühen *grins*
    @Rudolf: Danke!
    @Frank: Das war der erste Gedanke dazu, aber es sind ja noch einige andere Gedanken dazugekommen.
    @Holsteiner: Ist ja alles schon passiert :-)
    @Philipp: Deine Erklärung ist auch gut *lach* und die Mama streckt den Zeigefinger raus. Siehst du's???
    @Markus: Das mit dem fliessendem Schnee habe ich noch gar nicht bemerkt? Ja, stimmt auch irgendwie.
    LG Moni
  • Philipp Mohr 24. Februar 2003, 21:50

    "Hey Mami, wenn ich mal gross bin, will ich auch so lange Äste haben!" - "Ja mein Kleiner, da wirst Du noch manchem Winter trotzen müssen."

    Mal kein Kommentar zur Bildgestaltung ;-)

    Viele Grüsse, Philipp
  • Der Holsteiner 24. Februar 2003, 21:06

    Hallo Moni,
    schönes Bild.
    Hoffentlich bleibst Du immer trocken, wenn Du durch deine "wilde Natur" wanderst und Fotos machst, nicht dass Du irgendwann mal nasse Füße bekommst, oder ins Eis einbrichst. :-))

    *sfg*
    Holsteiner
  • Frank Moser 24. Februar 2003, 20:48

    Sehr schön - vor allem die farbige Geschlossenheit und der Bildaufbau - die Stimmung natürlich auch!
    Mit dem Titel kann ich allerdings nicht so recht was anfangen - vielleicht, weil ich Atheist bin? :-)
    Liebe Grüße!
    Frank.
  • Rudolf G. 24. Februar 2003, 20:10

    Sehr schöne Lichtstimmung und warme Farben.
    LG Rudolf
  • Wolfgang Schubert 24. Februar 2003, 18:33

    Hallo Moni,
    das sind ganz wunderbar aufeinander abgestimmte Farben und auch die Lichtstimmung selbst ist, wie Qingwei schreibt, sehr schön. Irgendwie hat das Bild etwas symbolisches: Ehrfurcht der Jugend vor dem Alter? Unterwerfung des Schwachen vor dem Mächtigen? Oder wie Du schreibst, Anbetung...
    Bitte mehr davon, aber mit trockenen Füßen.

    LG Wolfgang

  • Qingwei Chen 24. Februar 2003, 18:13

    Sehr schöne Lichtstimmung.

    Lg Qingwei
  • Günter Sommerfeld 24. Februar 2003, 15:59

    Sehr schönes Motiv bei toller Farbe! :-)
    LG Günter

Informationen

Sektion
Klicks 653
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz