Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Gerhard Körsgen


Pro Mitglied, Köln

Heute muss ich fegen, ich hab' aber keine Lust

Aufnahme 20.04.2019, nueva Casa Körsgen, Köln.

Beitragsbild zum Fight-Club - Thema

Hier stimmt was nicht
Hier stimmt was nicht
Fight-Club

Kommentare 24

  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 19. Mai 2019, 10:56

    sehr attraktives Licht- und Schattenspiel
  • Seidenweber 7. Mai 2019, 17:26

    Na, zumindest war die Putzfrau
    nicht so früh da und hat Dich im Schlaf
    gestört.
    Ich finde die Aufnahme fantastisch.

    Gruß
    Peter
  • LIBOMEDIA 26. April 2019, 22:27

    Gut gemachte Inszenierung !
    • Gerhard Körsgen 26. April 2019, 22:47

      Hehe, das hat sich quasi von selbst inszeniert. Wenn ich morgens aufwache habe ich - je nach Licht, wohlgemerkt - schon mal diesen Blick...nur der Besen stand diesmal im Weg, extra, weil er mich ebendann an meine Aufgabe erinnern sollte , was er tat...meine Kamera war aber ebenfalls unweit und so entstand dann das Foto. "Rechne stets mit dem "vorher-sehbaren" ;-)
  • andrea aplowski 23. April 2019, 10:20

    Super
    lg andrea
  • Udo Ludo 22. April 2019, 18:14

    Herausforderung des räumlichen Sehens. Sehr schön im Rechteck gehaltene Dyynamik.
  • Petra Lubitz 22. April 2019, 16:49

    ... dann würde ich mir doch einen Roboter zulegen :-) Aber was hier wirklich nicht stimmt, ist der Besen. Er versperrt den schönen Blick auf diese tolle Schattenspiel.
    Gruß Petra
  • hexe adriana 22. April 2019, 12:34

    klasse arbeit zum thema, das schattenspiel ist perfekt und ja, mit dem titel wird eine geschichte daraus!
    lg
  • lophoto.uwl 21. April 2019, 16:23

    du musst die sonne rein lassen .......dann stimmt wieder alles
  • Fotomama 21. April 2019, 9:04

    Das Bild ist klasse. Das Lichtspiel vor allem auf den Rollos kommt super rüber. Lässt die Alltagsgegenstände glänzen wie wertvolle Klunker oder teure Luxus-Innenausstattung. Der Besenstil wird zum Farbakzent, der das Bild besonders macht.

    Der Bezug zum Thema kommt erst mit dem Titel aber dann ist er da. Und der Titel gibt dem Bild dann auch noch eine Geschichte.

    Gefällt mir.

    Gruß, Anette
  • Klaus-Günter Albrecht 21. April 2019, 7:56

    Kehrwoche oder Karwoche, das ist hier die Frage.
    Fröhliche Ostereiersuche!
    Aber keines vergessen, sonst riecht es nach ein paar Tagen streng nach Eierlikör!
    Liebe Grüße Klaus
  • Norbert Borowy 21. April 2019, 6:23

    Augen zu und durch ...
  • heide09 21. April 2019, 0:20

    Im Dunkeln siehste ja nich was Du fegen sollst also mach blau... :-)
    G Ania
  • Andreas Schaarschmidt 20. April 2019, 23:59

    komplett durchlüften hilft auch :) :) frohe ostern
  • Annelie S. 20. April 2019, 23:38

    Lass den Besen stehen, sonst machst du das ganze Bild kaputt;-). Dann fehlte das Rot im Schwarz, es gäbe nur Schatten und Lichtstreifen. Diese allerdings sind die Lichtblicke des Tages!
    LG Annelie
  • HF25 20. April 2019, 23:26

    keine ahnung, was hier (optisch) nicht stimmt. aber vielleicht ist ja die angeblich trendig-lustbetonte einstellung des fotografen gemeint? ...  lg horst