Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Heute Mittag am Bodden..

Heute Mittag am Bodden..

570 16

Conny Wermke


World Mitglied, Mecklenburg-Vorpommern

Heute Mittag am Bodden..

..watete dieser Angler durch das Wasser.

Kommentare 16

  • Trautel R. 19. Oktober 2005, 8:12

    gefällt mir bestens diese gegenlichtaufnahme.
    lg trautel
  • H. Hermeter 17. Oktober 2005, 23:12

    KLasse der sieht ja richtig hochsee tauglich aus mit seiner astronomisch wirkenden ausrüstung die feinen grautöne in der monoten Landschaft ein herrliches Bild:-)))
    LG hermann
  • Joachim Kretschmer 17. Oktober 2005, 19:20

    . . Pilze fotografieren genügt Dir wohl nicht mehr . . . jetzt mußt Du auch noch angeln gehen :-)))
    Ein schönes und vor allen Dingen typisches Boddenbild, manches Mal wundere ich mich, dass die Herren nicht frieren . . . VG, Joachim.
  • Kerstin Enderlein 17. Oktober 2005, 19:00

    war eine schwierige superscharfe gegenlichtaufnahme. Ich find sie geglückt. Würde aber gerne den Ausdruck auf seinem Gesicht sehen .. er schien gerade in deine (unsere) Richtung zu blicken.
    lg, kerstin
  • V. Munnes 17. Oktober 2005, 18:42

    Auch ein netter Spass ! ;- ))))
    .....und wenn denn der Dorsch in der Pfanne abends schwimmt......mhhhhhh !!!

    vlG--------------aus Schwerin---------------------------volker-
  • Tim Peukert 17. Oktober 2005, 15:38

    Hat was entspannendes, das Angeln.
    Scheint ja wieder Meerforellenzeit zu sein.
    Schwierig ist hier, die Lichverhältnisse zu kontrolieren. Von daher ist das ok, dass der Angler etwas düster ist.
    Klasse Motiv und gut dargestellt. Hast Du ihn gerufen ? Er scheint direkt zu dir zu gucken?
    Gruß von der Küste Tim P.
  • Beat Bütikofer 17. Oktober 2005, 12:50

    Gefällt mir so mit dem Angler nur als Silouette unddamit gestalterisches Bildelement. Gut komponiert mit der Angelrute vor dem hellen Hintergrund.
    Gruss Beat
  • Marianne Th 17. Oktober 2005, 11:33

    Reizvolles Bild gerade wegen der bleiernen Wasserfläche und dem tapferen Angler als Scherenschnitt.
    LG marianne th
  • Ingolf Gania 17. Oktober 2005, 11:27

    Er hat es bestimmt auf Meerforellen abgesehen, gefällt mir.
    Gruß Ingolf
  • Hartmut Lerch HL 17. Oktober 2005, 8:07

    great shot

    lg
    hartmut
  • Ursula Hunter 17. Oktober 2005, 1:12

    Kalt, das war auch mein erster Gedanke. Eine ungemütliche Stimmung, da hätte ich alles andere lieber gemacht, als im Wasser zu stehen. Kein Schön-Wetter-Bild und gerade deshalb auch interessant anzusehen.
    LG Ursel
  • Klaus-D. Weber 17. Oktober 2005, 0:04

    Die Wassertemperaturen sinken, und die Meerforelle sucht jetzt Nahrung in Ufernähe. Dieses Motiv wird jetzt an den Küsten häufiger zu sehen sein. Bei Deinem Bild ist die Landschaft das Hauptmotiv. Als Vergleich zu diesem Bild wäre ein solches mit Lichtmessung auf den Angler interessant. vg Klaus
  • Burkhard Wysekal 16. Oktober 2005, 23:42

    Die Meerforelle müßte doch langsam wieder antraben ?
    Erinnert mich an meine Angelzeit.......gut beobachtet.
    Gruß Burkhard.
  • Babs Sch 16. Oktober 2005, 23:08

    Brrrrrrrrrrrrr....das muss doch kaaaalt sein !!!
    Angler kommen wirklich auf die verrücktesten Ideen...
    Habe sie im Herbst auch in der Ostsee stehen sehen...
    Ok..wenn es ihnen Spass macht..
    Jedenfalls hat er Dir ein tolles Motiv geliefert.

    LG Babs
  • Conny Wermke 16. Oktober 2005, 23:01

    Klar, traue ich mich noch..macht doch viel zu viel Spaß..aber ich traue mich auch zu Anglern, Kranichen und Reihern..Auf diesem Spaziergang am Bodden entlang habe ich sooo viele schöne Pilze noch entdeckt und auch fotografiert.

    LG Conny