3.826 9

Sven Wusch


kostenloses Benutzerkonto, Kelz

Heuschober

Gefunden mitten im Spreewald.
Nach anstrengender (Fahrrad-) Fahrt ruht sich jemand im Heu aus. Früher soll es auch mal heiß hergegangen sein in solchen Heuschobern. ;-)

@Wolfgang:
Vielen Dank für die Richtigstellung, da lag ich wohl falsch. Deshalb habe ich unter Wikipedia nachgeschaut und festgestellt, dass diese hier gezeigten Heuhaufen Dieme genannt werden.

Habe nun noch einmal nachgefragt, in der Lausitz (da gehört der Spreewald nun mal hin) geht das als Schober durch. Regional abweichende Bezeichnungen liegen natürlich in der Natur der Sache.

Kommentare 9

  • Heide G. 2. September 2008, 8:13

    Schober sind es nicht, aber das Bild ist schön urig.
    Gruss Heide
  • AL dente 1. September 2008, 8:49

    Grins… es war früher heiss hergegangen in solchen Heuschobern??? Dann nehme ich fast an, sie sind im Innern hohl. :-)
    Bei uns habe ich noch nie solche Dinger gesehen - eine wirklich dekorative Art, das Heu vor dem Regen zu schützen und ausserdem integrieren sie sich super in die Landschaft.
    Gefällt mir sehr, Deine Idylle. Grins - vielleicht hätte ich die Lampe im Hintergrund noch weggestempelt. :-)
    Liebe Grüsse und einen super Wochenstart
    Andrea
  • Wolfgang Nowak 29. August 2008, 15:47

    Ein wunderbares Bild. Eine Korrektur: Heuschober, anderswo auch Scheune genannt, sind Bauten, in denen man Heu lagert. Das hier sind also keine Heuschober, sondern, hm, Heuhaufen.
  • Edelrose 28. August 2008, 21:46

    solche "Heuschober" aufzusetzen ist wirklich eine Kunst. Sie müssen von unten Luft bekommen und von oben so dicht sein, dass das Regenwasser außen abläuft. Schönes Motiv!
    LG Edelrose
  • M.E.1 28. August 2008, 20:15

    Klasse das du so etwas mal zeigst !Ich kenne solche Heuschober nur aus alten Filmen!
    Sie sehen richtig kunstvoll aus.
    Gruß Maren
  • Rudolf Himmelrath 28. August 2008, 17:32

    Das kann ich "mit Einschränkungen" persönlich bestätigen! Zu meiner Kinderzeit gab es diese Heuböcke noch überall und man konnte tatsächlich hinein oder besser darunter kriechen! Als Heuschober bezeichnet man eher einen Heuboden oder eine Scheune...
    Gruß
    Rudolf
  • Brigitte Specht 28. August 2008, 15:24

    ...bei diesen Heuschobern kann man doch eigentlich nicht mehr nach innen herein, da sie doch vom Stab unten an aufgestockt werden..::))!!??
    Und so würde es sicherlich furchtbar pieksen und jucken und für Allergiker ist es schon gar nicht geeignet..::))
    L.G.Brigitte
  • Klaus Arator 28. August 2008, 13:27

    Eine mir unbekannte Art der Heuschober, sieht gut aus.
    Kann man da nach innen rein?
    interessantes Foto!
    LG
    Klaus
  • Marina Felder 28. August 2008, 10:04

    "schmunzel" das war auch mein erster Gedanke. Wiso immer früher; wer weiss, vielleicht geht es auch heute manchmal : heiss her in diesen Heuschobern.
    Gruss mf57