Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.861 8

UtZi


kostenloses Benutzerkonto, dem Knoblauchsland

Herrgottslöffel

Der Rundblättrige Sonnentau (Drosera rotundifolia), auch Himmelstau, Herrgottslöffel, Himmelslöffelkraut, Spölkrut oder Widdertod genannt,
ist eine Art aus der Familie der Sonnentaugewächse (Droseraceae).
Die Art ist wie alle in Deutschland vorkommenden Sonnentauarten durch die Bundesartenschutzverordnung geschützt.

Sonnentauarten wachsen in der Regel in feuchten, seltener dauernassen Gebieten mit nährstoffarmen, sauren Böden und viel Sonne,
z. B. in Mooren, Heiden, Sümpfen, aber auch in Marschland und an den Ufern von Fließgewässern.
Viele Formen wachsen gemeinsam mit Torfmoosen, die dem Untergrund Nährstoffe entziehen und ihn zugleich versauern,
wodurch sie das Wachstum möglicher Konkurrenten behindern.
Dieses Exemplar war eines von vielen im Schwarzen Moor in der Rhön

Diesen Fotocommunity-Account habe ich stillgelegt...
Wer weiterhin (ab und zu) was von mir sehen will, sollte sich auch hier mal umschauen: Foto UtZi

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Ordner Natur pur
Views 1.861
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 105.0 mm
ISO 250

Gelobt von