Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
335 4

Herr der Fliegen

Habe diesen "Stinker" letzte Woche im Teutoburger Wald entdeckt.Die Fliegen waren ständig in Bewegung,sodaß es nicht leicht war,sie mit meiner kleinen Kompaktkamera (JD 4.1xz3)festzuhalten. Das störende Grün im Vordergrund habe ich leider erst zu Hause am Bildschirm mitbekommen.

Kommentare 4

  • Burkhard Wysekal 10. September 2005, 14:23

    Viele Hunde sind des Hasen tot oder so.Da macht sich ja allerhand Getier am Stinker zu schaffen.Ich habe beobachtet,daß bei starkem Fliegenbesuch ,eine Stunde zum vollständigen Abbau der grünen Gleba gereicht hat.Die Strukturen des Pilzes sind gut zu erkennen,auch schärfemäßig liegt alles im grünen Bereich.Der überstahlte Hintergrund wirkt sich weniger förderlich auf den hellen Hut aus.Eine Änderung der Aufnahmerichtung bewirkt manchmal schon Wunder.
    Gruß Burkhard.
  • Harald Andres Schmid 10. September 2005, 11:05

    Ein Bild voller Betriebsamkeit - man hört förmlich das Summen der Mücken im Hintergrund.
    Das ist auch die Schwäche des Bildes - ein wenig wirr und unruhig.
    Trotzdem: Interessant zu betrachten...
    Gruss, Harald Andres
  • Volker G. 10. September 2005, 10:56

    Kann ich Jutta nur zustimmen, eine gelungene Aufnahme.

    Grüße Volker
  • Jutta Klang 10. September 2005, 8:24

    Eine interessante Aufnahme ist dir gelungen, selbst Schnecken sind zu erkennen...

    liebe Grüße von
    Jutta