Seidenweber


Premium (Pro), Bielefeld

Kommentare 18

  • Georges Vermeulen 25. Juni 2019, 15:33

    Sehr gut so in s/w..

    Gr Georges
  • Misme 16. Mai 2019, 13:35

    Das Leben pulst in mir,
    Könnt es kaum sehen hier,
    Doch hinter meiner Rinde,
    Die Säfte lauf´n geschwinde.
    In der Jugend zart und klein,
    Wenig Laub nannt´ ich noch mein.
    Doch mit dem Alter wuchs heran,
    Gestandene Frau, gestandener Mann,
    Die Jahresringe mehrten sich,
    Hoch in der Kron´, da sah man nicht
    So manches Vogelnest,
    Schutz bot mein Geäst.
    Naturgewalt vorüberzog
    Und meine Krone mir verbog,
    Ein Blitz mit 100.000 Volt,
    Schlug ein, hat´s sicher nicht gewollt.
    Seither ich schau ganz anders aus,
    Kron´, Geäst und Laub blieb aus,
    Die schlimmsten Schäden repariert,
    Sodann als Baumstumpf mich markiert.
    Mit Zunderpilz mich neu erfunden,
    Die Leute mich nun gern erkunden,
    Speziell wenn´s neblig und voll Schemen,
    Gruselschauer übern Rücken kämen.
    So wie die Schöne und das Biest,
    Der Stumpf sein Dasein neu genießt.:)
    LG Misme
  • lophoto.uwl 28. Dezember 2013, 9:38

    klasse
  • Antje A. 15. Dezember 2013, 8:33

    ... der knorrige & die zarten - was für kontraste ! ... fast wirkt er wie ein wächter : weiter gehen auf eigene gefahr ! ;-) ... salute,Antje
  • rauschbild. 14. Dezember 2013, 18:28

    ...herrlich!! ...das leben in seinem hauch.....
  • Silkepixel 9. Dezember 2013, 23:17

    Sieht ein bißchen traurig aus in diesem Herbstwald,
    überlebt nicht alles.

    LG Silke
  • Peter Meerdink 9. Dezember 2013, 19:21

    Sehr schön in SW. Passt genau zur Stimmung der Jahreszeit!
    Es ist nun mal die Zeit der Kälte, der Finsternis. Jetzt kommt der grosse Winterschlaf ...
    LG Peter M
  • MWB-photo 9. Dezember 2013, 17:51

    das sieht gut aus in s/w. der Baumstrunk ist hier der Hauptakteur.
    LG Margrit
  • ilsabeth 9. Dezember 2013, 14:41

    Ein herzensguter Baum: Er scheint den Geistern von Hunden und Kröten Unterschlupf zu gewähren...:-)
    LG ilsabeth
  • Sonja Haase 9. Dezember 2013, 9:34

    Auch der Herbst hat seine Reize. Feines Foto vom Stumpf. In s/w kommt die trübe Jahreszeit richtig rüber. VG Sonja.
  • CubaJoe 8. Dezember 2013, 22:33

    Hallo Peter,
    sehr gut. Und wieder besticht das Bild durch monochrom. Ich finde auch, dass der Baumstumpf sehr knackig scharf ist. Ausgezeichnet. Auf ihn kommt es ja an.

    Und der Wald im hinteren Teil des Bildes ist durch den Nebel sehr schön dezent und nicht aufdringlich.

    Eine sehr gute Fotoarbeit. Passend zur Jahreszeit.

    LG
    Joe
  • Ernst Heister 8. Dezember 2013, 20:56

    Die Überlebenden erweisen ihrem toten Kollegen die letzte Ehre, die trübe Stimmung passt perfekt dazu....
    Grüße, Ernst
  • Dorothee 9 8. Dezember 2013, 14:17

    Einem abgestorbenen Baumrest so ein schönes Foto zu widmen, hat was. Auch wenn ich Herbstbilder lieber farbig mag. Gelungen!
  • Nadja Ph. 8. Dezember 2013, 13:49

    ..eine schöne Aufnahme, Peter..
    ..die neutrale graue Farbe im HG wirkt geheimnisvoll, sehr anziehend ist der Nebel, wie einen Übergang zwischen Bekanntem und Unbekanntem..die feinen Sillouetten der Bäumen sind wunderschön..viel Symbolik trägt Dein stimmungsvolles Bild..
    ..tolle Arbeit..
    LG Nadja
  • SYLKON 8. Dezember 2013, 13:39

    Mystik-Pur.Nicht jeder will dort sein.Das Bild hast Du Klasse gemacht.Sehr schöne SW Darstellung.
    LG Sylwek

Informationen

Sektion
Ordner Feld und Wald
Views 914
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-G5
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 20.0 mm
ISO 640

Gelobt von