Herbsttrompete, Totentrompete

Herbsttrompete, Totentrompete

3.883 4

Herbsttrompete, Totentrompete

Als ich nach den Herbsttrompeten schaute, war ich zunächst geschockt. Mehrere alte Buchen sind gefällt worden und die bewährte beste Stelle war mit Astholz und Zweigen bedeckt. Dazwischen wuchsen zahlreich die Herbsttrompeten. Gut eine halbe Stunde habe ich nur Äste weggeräumt, um an die Exemplare im Moos heranzukommen.
18er Stack bei Blende 2,8

Kommentare 4

  • Joachim Kretschmer 9. September 2017, 12:19

    . . oh ja, das ist ein tolles Exemplar bei bestem Schärfeverlauf . . . Viele Grüße sendet Joachim.
  • Hans-Detlev Kampf 8. September 2017, 10:55

    Ja, solche Pilze für solche Bilder suche ich hier auch.... aber vergebens.
    Sehr schön sieht er zwischen dem Moos aus und optimal platziert hast du ihn auch.
    LG Detlev
  • Burkhard Wysekal 8. September 2017, 9:19

    Von den beschriebenen Mühen sieht man im Bild nichts mehr. Ein begehrenswerter Fund und tadellos aufgenommen.
    Tja die emsigen Holzhacker......Bei uns hausen sie wie die Vandalen. Alles zerdroschen, überall Äste, tiefe Löcher und kein Durchkommen. So eine Sauerei habe ich früher nie erlebt.....
    LG, Burkhard
  • IngoR 7. September 2017, 22:15

    Der f/2,8er Stack sorgt für eine effektive Freistellung. Das hellgrüne Moos trägt auch noch dazu bei. Für meinen Geschmack ein voll gelungenes Foto von der etwas zerzausten Trompete.
    Viele Grüße, Ingo

Informationen

Sektion
Views 3.883
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M10MarkII
Objektiv OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 60.0 mm
ISO 200

Gelobt von

Öffentliche Favoriten