Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Herbststreiflicht

Herbststreiflicht

371 7

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

Herbststreiflicht

Obschon die ersten Sonnenstrahlen die Wiesen beim Weiler Thon
ob Schwanden streifen, dauerts nochmals eine Stunde, bis die Sonne
überm Berg ist und Schwanden auf einen schönen Herbsttag vorbereitet.
Motiv: Streiflicht beim Weiler Thon
Ort: Schwanden (Kanton Glarus)
Bild: leichter Panobeschnitt
Datum: 25.09.2013

Kommentare 7

  • Paul_B 17. Oktober 2013, 16:18

    Schönes Foto!

    VG Paul
  • Franz Sklenak 14. Oktober 2013, 18:16

    Gerade dieses Streiflicht ist es, welches dem Bild diese herrliche Stimmung verleiht. Ich könnte mir vorstellen, dass Minuten später dieser Zauber vorbei ist.
    Lieben Gruss
    Franz
  • Gerda S. 14. Oktober 2013, 9:58

    Ja, wenn man weiß wie die Sonne steht dann gelingen auch Aufnahmen. Allerdings hätte ich nicht die Ruhe zu warten,wie Du Roland. Wie oft dachte ich schon " Schietanvogelfotos" wenn die Biester nicht so wollten wie meine Kamera:-)))))Gruss Gerda
  • Robert Nöltner 4. Oktober 2013, 19:10

    Sehr gut im Licht hast du diese Idylle festgehalten
    LG Robby
  • Arthur Baumgartner 4. Oktober 2013, 18:11

    Da stimme ich Roland zu, denn nebst dem kreativen Sinn für Gestaltung und technische Kenntnisse fürs Fotografieren, braucht es auch teilweise viel Geduld und Vorbereitung. Die Aufnahme ist sehr gut gelungen.
    VG Arthur
  • Roland Zumbühl 4. Oktober 2013, 17:47

    @ Hellmut: Zuvor achte ich, nach welcher Himmelsrichtung eine Ortschaft ausgerichtet ist. Dann erkundige ich mich übers Internet, wann die Sonne überm Ort aufgeht. Dann fahre ich sehr früh los und warte geduldig gerne auf den Sonnenaufgang. Das geniesse ich: die Stille, die aufkommende Brise, die Kälte, die aufkeimende Wärme, die ersten Stimmen, die ersten Jogger und Hundehalter ... und alles wirkt so friedlich.
  • Hellmut Hubmann 4. Oktober 2013, 16:30

    Das Licht wirkt wie eine Inszenierung.
    Halbwegs trifft das indirekt zu, weil Du ja geduldigst warten kannst.
    ABER wartest Du einfach so vor Dich hin? Oder weißt Du (von gestern, früheren Jahren), dass die Sonne soo dorthin kommen muß? Gestern, heute, morgen.
    Die Frage verstehe ich a) konkret und b) auch losgelöst von diesem Foto.
    LG
    Hellmut