Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
889 7

Robert Brütting


Free Mitglied, Augsburg

Herbst am Ritten

Während es im am Vortag im Tal nur regnete, fiel in höheren Lagen der erste Schnee - mancherorts üppig. Auf dem Ritten konnte sich die Schneedecke allerdings nicht lange halten; kaum hatte sich am Mittag des nächsten Tages die Sonne durch die Wolken genagt, ging es dahin mit der weißen Pracht. Am Nachmittag waren nur noch Schneereste übrig ...

Im Vordergrund erreicht Triebwagen Nr. 24 der Rittnerbahn gerade den Haltepunkt Rappersbichl, während im Hintergrund die Dolomiten grüßen.

Kommentare 7

  • dieterundmarion 28. Oktober 2012, 9:07

    Mmmmhhh, feinerle, ein prächtiger Aus- und Weitblick. Sehr ansprechendes Panorama :D.
    LG Marion und Dieter
  • Roni Kappel 22. Oktober 2012, 14:55

    Hallo!

    Wunderbar! :-)

    lg,
    Roni
  • makna 22. Oktober 2012, 8:19

    Ein sehr schönes Panorama, mit Sonne und Schnee, den Dolomiten wolkenfrei im Bild und der hervorstechenden alten Fahrleitung - das gefällt !!!
    BG makna
  • RS-Foto 21. Oktober 2012, 23:24

    ;-)) nö, kommen wir wohl nicht. Lach


    Du bist schon OK !!

    Mit der Brennweite und Blende hälst Du ja ständig, hinter dem Berg... grins
    Ich weiß, das ich mich mit meinen Exif-Angaben angreifbar mache. Stört mich aber nicht.
    Ein solches Panorama habe ich nicht im Portfolio.
    Hier die Schärfe im gesamten Foto zu sehen, fällt mir schwer...

    Unsere gelegentlichen Reibungen, sind für mich aber nicht unangenehm.
    Die Wellenlänge passt eigendlich schon..

    LG Roland
  • Robert Brütting 21. Oktober 2012, 22:54

    Hallo Roland,

    bzgl. der Schärfung kommen wir wohl nie auf einen gemeinsamen Nenner ... deshalb erspare ich uns weitere Diskussionen zu diesem Thema.

    Eine (räumlich begrenzte) Schärfeebene fehlt allerdings tatsächlich: Aufgrund der geringen Brennweite und der verwendeten Blende erstreckt sich der Schärfebereich über das gesamte Bild. ;-)

    Viele Grüße

    RoB
  • RS-Foto 21. Oktober 2012, 22:33

    Farben, Belichtung, Schatten und Lichter, .alles ok !!
    Hier fehlt mir nur etwas Schärfe bzw., eine Schärfenebene.

    LG Roland
  • Stephan Rose 21. Oktober 2012, 19:44

    Wird mir schon bei Hinkucken kalt:-) Schnee. Nix für mich. So ein Pano aber schon!
    Lg Stephan