Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit der fotocommunity. Auf der Statusseite kannst du mehr zum aktuellen Vorfall erfahren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

416 2

aluka


kostenloses Benutzerkonto, Villach

Herbst

der Lebensherbst

Kommentare 2

  • Ars moriendi 26. März 2007, 15:06

    Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
    als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
    sie fallen mit verneinender Gebärde.

    Und in den Nächten fällt die schwere Erde
    aus allen Sternen in die Einsamkeit.

    Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
    Und sieh dir andre an: es ist in allen.

    Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
    unendlich sanft in seinen Händen hält.
    Rainer Maria Rilke


    Bisl zu Farbenprächtig für den Herbst...
    Eigentlich...
    ...wenn man nach dem heutigen Klima geht - passt es wieder.
    Schöne Serie...
    LG, Sandra
  • Merze- Merze 22. März 2007, 18:02

    Ich persöhnlich stelle auch mir den Herbst etwas grauer vor, muss aber sagen, dass mir die Farben sehr gefallen und ich diesen Kontrast von Sterben und Farben überraschend und interessant finde.
    Das Bild ist so ironisch... glaichzeitig erdrinkt da jemand und im selben augenblick ist die Szenerie in die Farben getaucht, die besser zu walt diesney gepasst hätten...
    ...cool.
    LG

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 416
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz