Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Helga gestaltet eine Skulptur aus Steatit

Helga gestaltet eine Skulptur aus Steatit

791 5

Armin Scholz


Basic Mitglied, Schwalbach a.Ts.

Helga gestaltet eine Skulptur aus Steatit

Der rohe Stein (Steatit) wird mit Feilen abgearbeitet.
So entsteht die Form der Skulptur.
Ist die Form fertig, geht man mit unterschiedlichen
Schmirgel Papieren über die
Stein Oberfläche, um eine feine glatte Oberfläche zu erzielen.

In der Vorbereitung wurde der Naturstein mit der Säge
auf die Grundform zugeschnitten.

Kommentare 5

  • TeresaM 31. August 2011, 21:30

    Beau regard sur cet artiste. La lumière est splendide !
    Amicalement,
  • Helga Noll 31. August 2011, 11:44

    Das Licht ist wunderbar gesetzt. Die Arbeit an sich sehr gut in Szene gebracht. Info dazu - klasse ! Grüße Helga
  • Virtuelle Kunst 30. August 2011, 22:30

    klingt nach viel Arbeit und sehr viel schöne Ergebnisse habe ich ja schon auf eure Homepage gesehen!

    LG Vanessa
  • dodok 30. August 2011, 21:56

    handwerkliche Arbeit
    ich hoffe sie bleibt erhalten
    bzw. sie wird gelehrt oder gelernt.
    Ich sah mal den Stararchitekten Gehry mit seinen Händen Pappkarton o.ä. falten, solange bis er das Gefühl hatte, dass ist es.
    Meine Hochachtung vor derart handwerklich begabten Genies.
    dodok
  • kira2501 30. August 2011, 18:19

    sieht fast aus wie Speckstein..mit dem habe ich auch schon gearbeitet, das wird genauso bearbeitet..auch mit Feilen und hinterher mit Schmirgepapier und dann noch lackieren,damit sich die Form nicht mehr ändert..
    gefäll tmir..eine Künstlerin bei der Arbeit
    LG ute

Informationen

Sektion
Ordner Menschen
Views 791
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX200 IS
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 10.6 mm
ISO 80