Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
653 23

Jo Kurz


World Mitglied, Marchfeld

heimholung...

...der entfleuchten wollmonster *g*

vermutlich ein wildschwein hatte den schafen den zaun geöffnet. die blöker nützten die überraschende freiheit und wanderten zur nächsten wiese.
ihre 'rückführung' mit dem auto als leittier (und dem darin enthaltenen futterkübel als köder) funktionierte bestens.
that's modern sheeping *g*

weikendorfer heide
http://www.sandduene.at
Panasonic DMC-L1 • 14-50mm@20mm (40mm kb)
f/6.3 • 1/125s • iso-100 • RAW
P1080384.JPG • 27.03.2008

Kommentare 23

  • Anoli 12. April 2008, 0:25

    Solche Spiegelungen sind zu schön!! Die Geschichte auch.....;-))
    LG Ilona
  • N. Nescio 10. April 2008, 23:22

    idyllisches licht drüben.
    lg gusti
  • Dieter Craasmann 10. April 2008, 9:51

    Gewusst wie, originelle Methode, um sie wieder
    einzufangen und genauso originell im Foto dokumentiert.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Sigrun Und Volker D. 10. April 2008, 7:06

    Das ist ja klasse! Super Idee!
    LG
    Sigrun
  • B. Walker 10. April 2008, 5:17

    Und bei mir spukte immer noch das alte Schäferbild im Kopf! Aber, warum auch soll denn da die Zeit stehenbleiben?!
    Und bei der Arbeit auch noch Zeit für das schöne Spiegelbild-Foto für fc...klasse!
    LG Bernhard
  • Véronique Soulier 9. April 2008, 20:38

    great compo with the wing mirror.. bye VS
  • KaPri 9. April 2008, 19:16

    solange es sich modellmässig nicht um einen "lupo" handelt, ist gegen das auto als leithammel ja nix einzuwenden....
    ;-)))
  • Angelika El. 9. April 2008, 18:59

    Na, wenn sie so brav Richtung Pferch gingen, dann ist ja nichts weiter geschehen... Deine Idee mit der Spiegelung ist mal wieder super...

    LG!
    Angelika
  • Gabriele Benzler 9. April 2008, 16:54

    Ein sehr schönes Foto und super die Spiegelung. Sie scheinen Dir alle brav zu folgen.
    LG Gabi
  • Elisabeth Hoch 9. April 2008, 16:26

    Schön, wenn man sie wenigstens schnell findet und das Auto so gut als Leithammel funktioniert. Haben deine Blöker eigentlich ein eindeutig definiertes Leittier, dem sie folgen würden, wenn du dieses in den Kofferraum packen würdest? Muss gestehen, ich kenne mich da bei Schafen nicht so gut aus. Bei meinen Ziegen reicht es, wenn ich den Bock wegführe. Dem folgen sie alle. Und ohne den wollen sie nirgends bleiben.
  • Andreas Rinke 9. April 2008, 15:17

    Interessante Komposition mit dem (Spiegel-) Bild im Bild.
    Schön, dass Deine "Wollmonster" Dich (bzw Dein Auto) so schnell als "Leithammel" akzeptiert haben :-)
    LG Andreas
  • Werner Bartsch 9. April 2008, 14:33

    solange keines verlorengegangen ist und es zu einer "heimsuchung" wird, ist alles bestens !
    lg. werner
  • Silvia O. A. 9. April 2008, 13:26

    Hauptsache es funktioniert und das Foto ist ja der beste Beweis :-) Klasse!
    LG, Silvia
  • Helga a.m.H. 9. April 2008, 12:56

    Brav folgen sie hier dem *vierrädrigen Leittier* ;-), ist ja eine feine Aufnahme von Deinem *WolliAusbüxHeimholAbenteuer*!

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Dorothea Weckmann - Piper 9. April 2008, 12:39

    und Luca ? guckt der nur zu ?
    Du hats sie auf jeden Fall immr im Blick...
    ein interesssantes und gelungenes Foto..
    lg dorothea