Heimfahrt - vorbei am.....Wirsingacker

Heimfahrt - vorbei am.....Wirsingacker

978 20

Karl-Heinz Klein


Premium (World), Esslingen am Neckar

Kommentare 20

  • LunA 16. August 2010, 20:18

    Lecker, dazu fallen mir gleich Kohlrouladen ein :-))
    lg Luna
  • Jochen Braband 15. August 2010, 15:48

    Sieht toll aus, Dein Wirsing!
    Sehr schönes Foto!
    LG. Jochen
  • Andreas Lill 14. August 2010, 14:14

    Stark! Den Wirsing hast Du richtig toll in "Szene" gesetzt! Der Kontrast und die Farben in dem Bild sind 1a!!!

    LG
    Andreas
  • Paul Marx 13. August 2010, 22:00

    Absout hervorragend hast du diesen Alltags-Wirsing hier präsentiert, so dass daraus ein Kunstwerk geworden ist. Thema: Faszination des Alltags.
    Gruß. Paul
  • Gisela57 13. August 2010, 14:22

    S U P E R gemacht! Ich mag "Minimalismus", die wenigen Farbtöne unterstreichen ihn zusätzlich . . . der helle Grünton lenkt das Auge auf das Herzstück des Wirsings. Wirkt auf mich wie ein feines Stillleben.
    LG, Gisela
  • Reinhard Arndt 13. August 2010, 10:50

    Hier beweist sich der gute Fotograf. Toller Blick für das gewöhnlich Ungewöhnliche.
    LG
    Reinhard
  • Daniela Winge 13. August 2010, 10:30

    Ja, das präsentierst du aber richtig gut- könnte jetzt glatt meinen Speiseplan für's WE umstellen :-)!
    Knackig sieht er aus, so wie die Schärfe eben- schlichtes aber doch gutes Motiv! Mensch, hier kriegt mal ja so allerleih Anregungen!
    LG
    Daniela
  • Monika Tugcu 12. August 2010, 22:09

    Ser sieht so lecker aus,da würde ich sofort eine
    Wirsing-Lachslasagne machen.

    Zutaten für 4 Portion(en) 1 Stk. Zitrone
    500 g Lachsfilet
    1 Prise(n) Salz
    800 g Wirsing
    40 g Butter, flüssig
    40 g Mehl
    250 ml Instant-Gemüsebrühe
    250 ml Milch
    1 Prise(n) Pfeffer, weiß
    9 Stk. Lasagneblätter
    250 g Mozzarella
    1 Bund Dill
    Die Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Lachs waschen und in große Würfel schneiden. Mit 2 EL Zitronensaft und Salz würzen. Wirsing putzen, Blätter vom Strunk schneiden, waschen und dicke Blattrippen herrausschneiden. Die Blätter in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, abgießen und abtropfen lassen..

    Fett in einem Topf erhitzen, Mehl darüber stäuben und unter Rühren anschwitzen. Nach und nach Brühe und Milch zugießen. Zitronenschale zugeben. Unter häufigem Rühren 5 Minuten köcheln. Mit 2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken..

    Etwa 1/2 der Soße in eine gefettete Auflaufform geben. Dann 3 Lasagneblätter, jeweils die Hälfte Lachs und Wirsing darauf schichten, mit 1/4 der Soße bedecken. 3 Lasagneblätter, Rest Lachs und Wirsing darauf geben. Mit 1/4 der Soße bedecken. 3 Lasagneblätter und den Rest Soße einfüllen..

    Mozzarella in Stifte schneiden, darüber streuen und im Backofen bei 175°C Umluft ca. 40 - 45 Minuten backen. Mit Dill und Zitrone garnieren.
    na denn....:-))
    Grüßle Monika
  • Günter Ludewigs 12. August 2010, 18:50

    An dem Motiv wäre ich wohl vorbeigegangen.
    Das würde ich jetzt nachdem ich Deine Aufnahme gsehen habe, sehr bedauern.
    HG
    Günter
  • Rosenzweig Toni 12. August 2010, 18:31

    Man kann es fast nicht glauben, das so banale Motive so stark wirken können.
    liebe Grüße aus Garmisch
    Anton
  • Karl-Heinz Pöck 12. August 2010, 18:25

    Klasse Aufnahme,Danke für den Tipp.
    Wirsing könnte auch mal wieder auf unseren
    Speiseplan stehen,egal in welcher Form.
    Ist alles lecker.
    Gruss
    Karl-Heinz
  • Khoi 12. August 2010, 18:20

    Wirsingkohl, lecker!!!! Schön mit Kassler und Kochwurst.
    Knack Scharf in schöner Farbe ;-).
    LG Peter
  • DEZIMÜ aus H. 12. August 2010, 14:21

    oh mir läuft auch das Wasser im Munde zusammen. Ich empfehle Schweinefilet in Wirsingwickel gebraten. ein Traum
  • Birgitt Stor 12. August 2010, 13:56

    Das wird eine leckere Kohlsuppe. Tolle Idee mit einem gelungenen Motiv und klasse Präsentation lg Birgitt
  • Evelin Ellenrieder 12. August 2010, 13:45

    Werbeaufnahme für den Kohl : Erntefrisch! Hast Du Dich bei dieser Heimfahrt gleich einkaufen können?
    VG Evelin