Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
732 17

Heimat

Eines Menschen Heimat ist auf keiner Landkarte zu finden, nur im Herzen der Menschen, die ihn lieben.

Kommentare 17

  • Jürgen Weissgerber 26. November 2004, 19:34

    Hallo Helga,

    die kleineren Ortschaften sagen mir leider nichts, aber wir sind dort auch kreuz und quer gefahren. Nur Eggen ist mir noch in Erinnerung. Am nördlichsten sind wir bis nach Friesach, der ältesten Stadt Kärntens gefahren. Wunderschöne Burganlagen. Leider hat es dort das regnen angefangen, sonst hätte ich sicherlich eine höhere Photo-Ausbeute. Wenn es Dich interessiert, auf meiner Homepage die ich Dir genannt habe sind die zu sehen.

    Liebe Grüße
    Jürgen
  • Helga G. 26. November 2004, 18:21

    Jürgen, das ist von Eggen kommend auf der Straße nach Zwein und St. Veit. Vielleicht kennst Du den Ort Dreifaltigkeit, da in der Nähe ist es.

    Liebe Grüße,
    Helga
  • Jürgen Weissgerber 26. November 2004, 16:06

    Da geht einem das Herz auf!!!!
    Die schönsten Bilder habe ich auch in Kärnten gemacht.

    Wo ist das denn genau, das kommt mir bekannt vor?

    Gruß
    Jürgen
  • Helga G. 12. Oktober 2004, 23:33

    @Holger:
    blauer Nissan Micra, Wiener Kennzeichen, Kamera, Stativ sollten genügen ;-).
  • H. W. 12. Oktober 2004, 10:06

    @helga ...und uns nicht erkennen. :-))
  • Lydia S. 11. Oktober 2004, 21:25

    Ein Gemälde, wie es besser und stimmungsvoller nicht sein kann...!!!!!
    lg.
    lydia
  • Helga G. 11. Oktober 2004, 20:25

    @all:
    Vielen Dank für eure Kommentare :-).

    @Holger
    Von Eggen über Zwein nach St. Veit, kurz vor dem Bauernhof ist eine Jausenstation (Zietner oder so ähnlich *g*).
    Eines Tages werden wir uns dort über den Weg laufen ;-).

    lg,
    Helga
  • H. W. 11. Oktober 2004, 20:13

    sehr schön mal wieder. wenn ich mir auch nicht ganz sicher bin wo das ist. :-)
  • Werner Büttner 6. Oktober 2004, 15:53

    Hallo Helga,

    ein wunderschönes Landschaftsfoto zeigst du hier.
    Dazu das feine, milde Abendlicht - großartig!

    lg werner
  • Sven Wilde 6. Oktober 2004, 13:07

    Dein Satz gibt dem Bild eine doppelte Bedeutung: Zum Einen ist es das typische Heimatklischee mit schöner Landschaft, zum Anderen symbolisiert das Haus und die Straße dorthin die Heimat an sich, egal wo sie sich befindet. Das Haus steht für jeden anderswo, glücklich dem, der es im Herzen trägt.
    Sehr gut :-)
    lg
    Sven
  • Aaaaaaaaaaaaaa 5. Oktober 2004, 22:48

    Hallo Helga,
    tolles Foto. Sieht fast aus wie gemalt. Tolle Stimmung, super Farben.
    Schöne Grüße
    Roland
  • Robert Goppelt 5. Oktober 2004, 22:24

    Der Grund für den text bei uns, kam als ich das Bild hier sah. Ich dachte, hatte ich doch schon. Dann habe ich bei uns geschaut um dir nicht den gleichen Salm zu schreiben. Siehe da, ich hatte nur gelesen.
    Was soll ich dir noch schreiben zum Bild, du merkst ja was es mit mit mir macht.
    Liebe Grüße
    Robert
  • Mariola B 5. Oktober 2004, 21:51

    Ich freue mich auch was von dir zu sehen, dazu ein schönes Landschaftbild.lgm
  • Sarina Peter 5. Oktober 2004, 21:40

    Ein sehr stimmungsvolles Landschaftsfoto, welches in Verbindung mit den warmen Orangetönen eine wunderschöne Ruhe ausstrahlt
    Gruss Sarina
  • Heinz Seelbach 5. Oktober 2004, 21:40

    Hallo Helga, schön, mal wieder was von Dir zu sehen! Das Bild ist wunderschön, eine Idylle, (oder vielleicht eine Insel?) die man heutzutage in unserer hekischen und sogenannten "modernen" Welt leider nicht mehr so häufig findet. Der Satz unter Deinem Bild bedarf, glaube ich, keines Kommentars, er stimmt einfach, und wohl dem, der lieben kann und der geliebt wird!
    LG Heinz

Informationen

Sektion
Klicks 732
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz